Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hier mal eine Reportage vom ZDF zum Thema: Prostitution in Zeiten von Corona Die Not der Sexarbeiterinnen: zdf.de/politik/frontal-21/pros…eiten-von-corona-100.html

  • Für die Damen in Dortmund,die auf der Linienstraße gearbeitet haben und nun auch vorrübergehend arbeitslos geworden sind,kümmert sich die Mitternachtsmission: nordstadtblogger.de/tote-hose-…fmFFEEEWhEEl87jJNkW2V2W6w Die Damen,die illegal in der Nordstadt arbeiten werden wohl nicht soleicht erreichbar sein.

  • Prostitution läßt sich nicht komplett verbieten. Sogar trotz Corona nicht ! Momentan haben wir die einmalige Möglichkeit zu sehen,was passiert,wenn man Prostitution ganz verbietet. Trotz Coronavirus: Prostitution geht weiter www1.wdr.de/nachrichten/themen…tion-geht-weiter-100.html

  • Hallo Lucky Luke Ich gebe dir im Prinzip Recht. Bei der Ausübung der Prostitution ist die Ansteckungsgefahr natürlich hoch. Außerdem gehört Prostitution zur Kathegorie "Bespaßung". Sicherlich haben bei der Lockerung der Einschränkungen andere Bereiche Vorrang. Absoluten Vorrang muß im Moment die Bekämpfung der Pandemie haben,die inzwischen die ganze Welt bedroht. Da müssen wir alle unbedingt notwendige Einschränkungen hinnehmen. Wir sind aber ein Rotlichtforum ! Unser Thema ist die Prostitution.…

  • Wir können nur hoffen,daß diese Krise nicht zu lange anhält. Zum jetztigen Zeitpunkt kann wohl niemand sagen wann wir wieder normale Verhältnisse bekommen. Prostitution läßt sich niemals komplett verbieten. Sie finde immer Wege und fast immer zum Nachteil der betroffenen Frauen. Menschen in Sexarbeit leiden stark unter der Corona-Krise: bz-berlin.de/deutschland/mensc…rk-unter-der-corona-krise Corona-Krise bedroht Sexarbeit: sueddeutsche.de/gesundheit/ges…20090101-200329-99-510900 Am härtesten tr…

  • Corona-Pandemie und kein Ende in Sicht.

    Rasputin - - Laberecke

    Beitrag

    Jetzt ist eingetreten,was wir alle sicherlich nicht wollten, Die Corona-Pandemie hat uns um unser Hobby gebracht.Ich habe es bisher noch nie erleben müssen,daß Eierberg,Vulkan,KP ect. komplett geschlossen wurden. Ganz klar müssen wir das in Kauf nehmen um die Ausbreitung des Virus zu bremsen. Es ist notwendig auf alle nicht unbedingt lebensnotwendigen Dinge zu verzichten. Wir alle müssen nun Einschränkungen hinnehmen um unsere Gesundheit und der anderer so gut es eben geht zu schützen. Wir befin…

  • tag24.de/thema/coronavirus/cor…iertel-prostituie-1467172

  • Wir befinden uns momentan in einer Ausnahmesituation und müssen alle Einschränkungen in Kauf nehmen. Besonders hart trifft es die Sexarbeit. Prostituierte haben plötzlich keine Einnahmen mehr. Viele haben keine Rücklagen um diese Krise zu überbrücken. Auch die Rückkehr zu ihren Heimatländern ist erschwert bzw. unmöglich. Da ist es unvermeidlich,daß das Gewerbe sich in die Illegalität ,in den Untergrund verlagert. Viele Frauen haben wohl keine andere Wahl. Dort sind sie schlechteren Arbeitsbeding…

  • Toys,Kondome und die Krise web.de/magazine/panorama/toys-…orona-sex-erotik-34538640

  • Man müßte jetzt wissen,ob das Verbot auch für Straßenstriche gilt. Es wäre ja einfach das auf dem KP zu kontrollieren. Bei einer Schließung würden einige Damen bestimmt ins Sperrbezirk ausweichen. Viele konsumieren und Sucht macht keine Pause. Anstecken mit dem Virus kann man sich überall. Aber gerade im horizontalen Gewerbe ist die Gefahr sich zu infizieren hoch. Wir befinden uns in einer Ausnahmesituation und müssen alle dazu beitragen,daß die Maßnahmen von der Regierung Erfolg haben. Vielleic…

  • Um die Ausbreitung des Virus zu reduzieren,wird das öffentliche Leben im Saarland stark eingeschränkt. Dazu gehören natürlich auch die Schließungen der Bordelle. sr.de/sr/home/nachrichten/poli…aeder_kinos_bars_100.html Ich denke nächste Woche werden andere Bundesländer folgen.

  • Ich plane für nächsten Samstag,den 14. März 2020 eine Tour nach Dortmund zu unternehmen. Wie immer lade ich ein zum Mitmachen. Gemeinsam mit Kollegen aus unserem Forum macht es doch mehr Spaß ! Auf dem Plan steht ein Besuch der Dortmunder Linienstraße und anschließend ein Bummel durch die Nordstadt. Treffpunkt ist wie immer der Eingang zur Linienstraße an der Leopoldstraße (an der Feuerwehr) am Samstag, den 14. März um 21 Uhr. Wer hat Lust dabei zu sein ???

  • Gutes-Wissen hat heute Geburtstag

    Rasputin - - Laberecke

    Beitrag

    Hallo Gutes-Wissen Ich wünsche dir alles Gute, Viel Glück und vor Allem Gesundheit zu deinem GEBURTSTAG.

  • nmg hat heute Geburtstag

    Rasputin - - Laberecke

    Beitrag

    Hallo nmg Herzlichen Glückwunsch und alles Gute zum Geburtstag

  • Strich?

    Rasputin - - Werbeforum für die Damen

    Beitrag

    Hallo Lena Da du ganz neu bei uns bist erstmal: Herzlich Willkommen und viel Spaß bei uns im Forum. Ich möchte darauf hinweisen,daß wir einen Bereich im Forum haben,wo DLs für sich Werbung machen können: Werbeforum für die Damen Transsexuelle/Transvestiten

  • Kurzvisite gestern Abend

    Rasputin - - FlasshofstrassePlausch

    Beitrag

    Gestern Abend gegen 22 Uhr war ich zusammen mit Ziegenwemser nach langer Zeit mal wieder auf der Flaßhofstraße. Der Abstecher war mehr als entthäuschend. Gleich beim Eintritt durch den Sichtschutzzaun konnten wir rechts und links nur dunkle und unbesetzte Fensterplätze bemerken. Dieser Eindruck setzte sich bis zum Ende der Straße fort. Die wenigen anwesenden Damen entsprachen keineswegs meinen Vorstellungen. Im Laufhaus waren einige wenige Damen anwesend. Leider war nicht eine Skinny dabei. Die …

  • Ich war gestern Abend bzw. Nacht gegen 23.30 Uhr zusammen mit Ziegenwemserauf dem Platz. Wir hatten 14 DLs gezählt. Für meinen Geschmack war keine Dame dabei.

  • Lohnt sich ein Abstecher zum Vulkan ?

    Rasputin - - Vulkan Plausch

    Beitrag

    Wie angekündigt war ich gestern Abend zusammen mit Ziegenwemser auf dem Vulkan. Der Vulkan war ganz gut mit unterschiedlichen Damen besetzt.. Normale Zimmerauslastung. Eine sehr attraktive,junge Skinny hatte ich im Vorderhaus 17/19 zweite Etage gesichtet. Hinterher habe ich mich geärgert,daß ich sie nicht gebucht habe. Es waren viele Freier unterwegs. Der Parkplatz war voll. Der Sexpalace ist noch immer geschlossen. Es waren aber keine Obdachlosen mehr in den Eingängen.

  • geht hier noch jemand ins Velbert ?

    Rasputin - - Saunaclubs

    Beitrag

    Hallo Jon Da das dein erster Beitrag ist erstmal: Herzlich Willkommen bei uns im Forum. Du meinst bestimmt den Club ACAPULCO in Velbert !? fkk-acapulco.de/ Ich selber kann dazu leider nichts sagen,da ich kein Clubgänger bin.

  • Gemeinsame Tour nach Duisburg

    Rasputin - - Verabredungsecke

    Beitrag

    Ich plane für Samstag,den 15. Februar 2020 eine Tour nach Duisburg zu unternehmen. Vorgesehen ist eine Besichtigung der laufhäuser rund um die Vulkanstraße. Üblicherweise ist danach bei Interesse ein Abstecher zur Essener Stahlstraße und zum KP drin. Da es gemeinsam mit Farumskollegen mehr Spaß macht,lade ich wieder zum Mitmachen ein. Treffpunkt ist die Auffahrt zum Haus 26 um 21 Uhr am Samstag,den 15. Februar. Wer möchte dabei sein ???