Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Der "Bundesverband Sexarbeit" hat gemeinsam mit verschiedenen Gesundheitsämtern ein Hygienekonzept entwickelt. So soll Prostitution wieder möglich sein; focus.de/regional/hamburg/coro…ich-sein_id_12024372.html Werbung Escort Herne

  • Havvilizia: Alle Restriktionen werden am Ende fallen: ndr.de/nachrichten/niedersachs…de-fallen,corona3184.html

  • Jetzt haben Bordellbetreiber einen Eilantrag beim VGH eingereicht. Da viele andere Branchen inzwischen Lockerungen ihrer Beschränkungen erfahren haben, fühlen sich Bordellbereiber benachteiligt. Bordellbetreiber ziehen gegen anhaltenden Lockdown vor Gericht: hessenschau.de/panorama/bordel…lbetreiber-klage-100.html

  • Zitat von waldi1203: „ja will gerne sexmassage, ob das noch überchaupt geht “ In diesem Threadt geht es eigendlich darum,daß man ein großes Laufhaus,nämlich den Sexpalace in Duisburg ersteigern konnte. Normale Massagen sind in NRW unter Auflagen wieder möglich. Nordrhein-Westfalen Geschäfte dürfen unabhängig von ihrer Größe unter Auflagen zu Abstands- und Hygieneregeln (1 Person pro 10 qm Verkaufsfläche) seit 11. Mai wieder öffnen. Das gilt unter vom Gesundheitsministerium festgelegten strengen …

  • Verbände und Beratungsstellen warnen vor Prostitutionsverbot wie in Frankreich: aerzteblatt.de/nachrichten/107…sverbot-wie-in-Frankreich Dem kann ich nur zu 100% zustimmen !

  • Wir bereits befürchtet wollen nun einige Politiker die Corona-Krise nutzen um Prostitution generell ganz zu verbieten !!! Prostitution ist ein legales Dienstleistungsgewerbe,das man garn icht verbieten kann. Ein Verbot würde das Gewerbe kriinalisieren und in den Untergrund,in die Illegalität verdrängen. Damit wäre Niemandem geholfen !!! Die Krise dazu mißbrauchen zu wollen Prostitution ganz zu verbieten geht garnicht. Selbstverständlich müssen die Bordelle aufgrund der Ansteckungsgefahr vorrüber…

  • Die Stadt Essen hat eingesehen,daß ein legaler und kontrollierbarer Platz mit Verrichtungsboxen besser und sicherer für die Frauen ist als wenn das Gewerbe unlonttollierbar illegal in Sperrbezirk stattfindet. Und es kommen sicherlich wieder bessere Zeiten,in denen das Gewerbe wieder erlaubt sein wird. Außerdem sind die Frauen dort von Hilfsorganisationen leicht zu erreichen: essen.de/location/locationdetailseite_269963.de.jsp Dieser Platz kann für viele andere Städte zum Vorbild dienen.

  • Genau !!! Laßt uns zum Thema zurückkommen ! Ich finde es unmöglich,daß zur Zeit Demonstrationen laufen gegen die abslolut notwendigen Maßnahmen um das Corona-Virus einzudämmen. Natürlich müssen wir jetzt Einschränkungen hinnehmen damit das gefährliche Virus sich nicht unkontrolliert ausbreitet. Da muß jeder von uns seinen Teil dazu beitragen,daß die Anstechungsgefahr für sich und andere möglichst gering bleibt. Das bedeutet auch,daß wir auf einige Grundrechte vorrübergehend verzichten müssen. Wi…

  • Die Stedt Essen hatte vor einiger Zeit angekündigt,daß sie Renovierungsarbeiten auf dem Platz vornehmen lassen will. waz.de/staedte/essen/stadt-ess…fmoebeln-id228342283.html (Leider kann man die Artikel der WAZ nicht mehr umsonst uneingeschränkt lesen.)

  • Ich hoffe,daß es nicht derart lange dauert bis die Prostitution wieder erlaubt wird. Allerdings glaube ich auch nicht,daß sie schon bald wieder legal wird. Das Gewerbe hat nun mal mit das höchste Ansteckungsrisiko. Ich bin auch der Meinung,daß das Gewerbe mit bei den letzten sein werden,die wieder öffnen. Hinzu kommt noch,daß einige Politiker es bestimmt nicht eilig haben werden das Gewerbe wieder zu erlauben. Inzwischen hat die Frankfurter Beratungsstelle "Donna Carmen" gefordert,daß die Bordel…

  • Ich habe gerade einen Artikel gefunden,der die Ansteckungsgefahren beim Baden gehen behandelt: web.de/magazine/gesundheit/coronavirus-sommer-baden-34701968

  • Die Länder dürfen in Eigenverantwortung über die Öffnung von Bordellen entscheiden. Bisher will aber kein Bundesland das Gewerbe wieder erlauben. rnd.de/politik/corona-lockerun…JPUNF5BILCHB3VQKCED4.html

  • Nun werden viele Bereiche wieder geöffnet. Ich persönlich habe Bedenken,daß es zum Rückschlg bzw. zu einer zweiten Infektionswelle kommen könnte, wenn jetzt fast alle Bereiche in kurzer Zeit wieder öffnen. Hier mal eine Übersicht: mdr.de/brisant/neue-corona-reg…offen-uebersicht-100.html Bordelle sind bei den jetztigen Lockerungen noch nicht dabei. Aber das war ja zu erwarten.

  • Der Ruf des Laufhauses ist nicht wirklich der beste. Es gab Skandale in der Vergangenheit. Bei unseren Treffen und den gemeinsamen Rundgängen über den Vulkan fehlte uns ein großer Teil seitdem das Laufhaus geschlossen ist. Wir waren seitdem immer schneller mit unserem Rundgang fertig. Das Haus ist wirklich sehr groß mit mehreren Eingängen und es steht im größtem Rotlichtviertel weit und breit. Vielleicht gibt es nach dem Besitzerwechsel einen Neuanfang für das Laufhaus !? Und es wird auch wieder…

  • Es handelt sich zweifellos um das Sexpalace. Das Laufhaus ist inzwischen schon seit langer Zeit geschlossen und es hat viele Gerüchte darüber gegeben ob und wann das Haus endlich mal wieder geöffnet wird. Schließlich handelt es sich um das größte Laufhaus auf dem Vulkan. Dann besteht ja vielleicht Hoffnung,daß das Haus unter einem neuen Besitzer neu öffnet -- wenn es die Corona-Krise wieder zuläßt !?

  • .

    Rasputin - - Puffs & Laufhäuser Köln/Bonn

    Beitrag

    Echt schlimm. Und das wird sicherlich kein Einzelfall sein. Fakt ist,daß Niemand vorhersagen kann wie sich die Pandemie weiter entwickelt und wie lange sie dauern wird. Man kann nur hoffen,daß es nicht wirklich bis Dezember dauern wird. Im Moment muß man hoffen,daß die Fallzahlen nach den Lockerungen nicht wieder steigen werden. Prostitution wird bei den ersten Lockerungen bestimmt nicht dabei sein. Es werden bestimmt erst andere Bereiche geöffnet werden. Man kann nur das beste hoffen.

  • Boxring,hier könnt Ihr euch prügeln

    Rasputin - - Sandkasten

    Beitrag

    Ich habe vier Beiträge mal nach hier hin verschoben,weil es nur Beleidigungen sind.

  • Die Adriana kenne ich leider nicht. Sie gehört nicht in mein Beutechema. Ich stehe auf klein und zierlich. Im Haus 21 war bis zuletzt Sara,die meinem Geschmack entspricht und von der ich auch einen Bericht geschrieben habe. Jetzt müssen wir uns leider gedulden bevor wir neue Berichte schreiben können.

  • Corona-Pandemie und kein Ende in Sicht.

    Rasputin - - Laberecke

    Beitrag

    Zitat von LuckyLuke: „Zum Thema Bordell und Laufstrassenöffnungen ein Kollege meinte das ein Club sogar schon Werbung macht und davon aus geht das er am 04.05.20 wieder aufmachen kann Selten so gelacht was denkt ihr wann das Gewerbe wieder aufmacht ??? Ich fürchte fast das es mit als letztes sein wird das aufmacht und das es wohl kaum noch dieses Jahr passieren wird ... “ Das Prostitutionsverbot gilt erstmal bis zum 4.Mai. Ich halte es auch für ilusiorisch davon auszugehen,daß danach das Gewerbe…

  • Hallo Redondo5 Ich sehe gerade,daß du ganz neu bei uns bist. Also erstmal: Herzlich Willkommen und viel Spaß bei uns im Forum. Wegen der Corona-Pandemie ist Prostitution vorrübergehend verboten. Ab Mitte März sind alle Häuser deswegen geschlossen. Die Dame,über die ich berichtet hatte,war nicht die einzige Julia auf dem Berg. Ich denke die Dame,die du meinst ist eine andere Julia. Die ich beschrieb arbeitete länger mit Unterbrechungen auf dem Berg und Piercings hatte sie auch nicht. Hoffen wir m…