Natascha, L 115, Eifel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Natascha, L 115, Eifel

      Hallo Mitstecher.

      Heute hatte ich eine Tour in die Eifel und rein zufällig kam ich mal wieder an den Wohnwagen vorbei.

      Der erste am Abzweig Reetz war heute vormittag leider (noch) nicht besetzt, also weiter zum zweiten Parkplatz am Abzweig nach Rohr.
      Dort standen heute 2 Wohnwagen was mein Interesse deutlich steigerte. Also mal abgecheckt.
      Im ersten Wohnwagen werkelte eine stark dunkelhäutige mittleren Alters mit ansehnlicher Figur und Wahnsinns Hupen. Ich wollte schon zuschlagen als mir der zweite Wohnwagen einfiel.
      Also ca. 100 mtr. Fußweg und eine DL mit Osteuropäischen Akzent. Geschätzes Alter ca. 35-40. Die Hupen zwar nicht so schlecht, aber hatten doch schon drang nach unten.

      Also erstmal ins Auto und den dritten Parkplatz der etwas tiefer liegt angesteuert. In dem Wohnwagen hatte ich mir letztens ja von Jolanda einen blasen lassen.
      Heute werkelte dort eine recht junge, schlanke DL ca. geschätze 25 Jahre auch mit Osteuropäischen Akzent aber klar verständliches Deutsch. Sah echt zum anknabbern aus was ich dann auch tat. Bei der Gelegenheit habe ich Sie natürlich auch an mir knabbern lassen. Glattrasiert und eine Handvoll Titten. Klasse. Sollte ich demnächst mal wieder "rein Zufällig" dort vorbei kommen und Natascha dort noch werkeln, werde ich Sie wieder buchen.

      Was fiel mir heute bei allen DL`s negativ auf?
      Neue Girl = neue Preise.

      Blasen mit ab 25, FO 40, Lecken + 20, GV 30.

      Ich habe aus zuviel Geilheit bei der kleinen heute 60 Taler gelassen. Nun dürft Ihr mal rechnen welche Session ich gebucht hatte. Die kleine war es aber wert.

      Oh Gott, ich könnt schon wieder. Werde morgen nachmittag aber erstmal den KP checken. Ist nicht so weit.

      Weiterhin viel Spass mit den DL`s.

      Gruß Strichscout