Klagen über Prostituierte - Straßen NRW sieht sich machtlos

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • filzlaus schrieb:

      es sollte in jeder grösseren Stadt einen SS geben

      Dieser Meinung bin ich auch!
      In Clubs oder Laufhäuser müssen die Frauen eine hohe Zimmermiete bezahlen. Sie müssen erstmal täglich circa drei Freier verwöhnen,befor sie selber Geld verdienen können. Allerdings kostet die Benutzung der Wohnwagen natürlich auch Miete.
      Ich plädiere dafür,daß jede größere Stadt idealerweise einen abgeschirmten Platz mit Verrichtungsboxen haben sollte. Dort ist der Jugendschutz gewährleistet. Oft wird das Argument der Gefährdung des Jugendschutzes dafür benutzt um immer neue Sperrbezirksverordnungen zu fordern.
      Ein überschaubarer Platz mit Verrichtungsboxen bietet den Frauen einen verhältnismäßig sicheren Arbeitsplatz.
      Ich denke der Essener Kirmesplatz hat dort eine gewisse Vorbildfunktion.
      In Gelsenkirchen hat man anscheinend erfolgreich eine Kompromislösung gefunden. Es ist nur schade,daß man jetzt vom angestrebten Ziel einen geeigneten Verrichtungsplatz zu finden Abstand nehmen will:

      Vorerst kein Verrichtungsgelände in Gelsenkirchen:

      derwesten.de/staedte/gelsenkir…enkirchen-id12174262.html
    • Ich weiß das in FFM m BHV die Zimmermiete so bei 130-150 € liegt.
      In den günstigen Buden fängt es für FM +GV bei 20€ los für 15Min

      Da haben sich Frauen schon Geld geliehen wenn es schlecht lief um die Miete zahlen zu können

      Es kommt ja auch gerne das rgument warum die Allgemeinheit einen Platz stellen soll?

      Es gibt Wochenmärkte , Kirmes, Circus, es gibt auch Schwimmbäder und Zoos Kindergärten Theater und sonstwas wo mancher auch nie hingeht und es muss auch die Allgemeinhei zahlen

      Beim Ss kann sich jedesMädel einmalig hinstellen, und auf einen Verrichtungsgelände ist die Sicherheit wenigstens vorhanden, wenn es auch logischerweise keine 100% gibt, aber wer kann das im eigenen Beruf schon sicher sagen , und sei es der wegeunfall
    • Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Escort Köln Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick
    • Das ist Richtig das die Mädels in Bordellen eine Hohe Miete Zahlen! In Dortmund Linie weis ich z.b. das ein Zimmer für ein Mädel 120€ kostet Pro Tag das müssen die Mädels erst mal einnehmen! Sicher nicht einfach sie müssen 4 gäste Quasi umsonst Bedienen! Wer geht denn heute noch für 100 euro in den Puff ? Ich denke das sind sehr wenige.Dazu kommen schwierige Männer meist Ausländischer Natur die für 5 Euro das Mädel gleich entrechten wollen! Mir hatt eine mal erzählt das sie 2 Südländer bedienen sollte die wollten für 2 20€ haben und Anal und was weiß ich nicht alles. Das die Mädels da Sauer werden, oder diese Etablismons oft Leer bleiben ist wohl verständlich!
      Dies ist meines Wissens fast über all der fall! das es solche Typen gibt.
      Fackt ist die verdienen nix mehr und bleiben lieber zuhause.
      Wer Ficken will muss Freundlich sein :sex2: