Bundesrat verabschiedet Prostituiertenschutzgesetz

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ja typisch deutsch.

      Viel blabla aber nichts wirklich sinnvolles:

      "Zudem wird eine Kondompflicht für Freier eingeführt." Wie und vor allen wer kontrolliert das? Ist in Zukunft immer jemand von der "Regierung" anwesend wenn ich mit einer DL Sex habe???

      "Kunden machen sich künftig strafbar, wenn sie zu Zwangsprostituierten gehen". Da sich die Damen ja laut dem neuen Gesetz regelmäßig anmelden müssen kann ich keine Zwangsprostitution mehr erkennen. Ich denke mal das wenn Mann in den Puff geht sich die Damen in Zukunft "ausweisen" können.

      "Bordell-Betreiber müssen eine Genehmigung haben und Auflagen erfüllen." Je nachdem von welchen Auflagen hier gesprochen wird finde ich dieses grundsätzlich vernünftig.

      "So werden etwa Flatrate-Angebote verboten." Was soll das bringen? Beispiel: ich zahle 100 € und "schaffe" es mit 3 Frauen zu schlafen = Flatrate.
      ich gehe in den gleichen Club, zahle 10 € Eintritt und schaffe es mit 3 Frauen zu schlafen die je einen Obulus von 30 € haben möchten. Hmmm da muß ich mal nachrechnen.

      Ich denke mal das das Gesetz folgendes bewirken soll.
      Die Behörden schaffen es meiner Meinung nach nicht den unkontrollierten Zuzug von (Zwangs)Prostituierten in den Griff zu kriegen und übertragen das auf den Freier der dann, wenn er es meldet, bestraft wird da er ja, wenn auch unwissendlich, bei einer Zwangsprostituierten war. Oder verstehe ich das so das der Freier der bei einer Zwangsprostituierten war beim verlassen "verhaftet" wird? Das setzt aber vorraus das die Behörden wußten das es sich hier um Zwangs-DL handelt und haben nichts unternommen. So wird das nichts.

      Was ist eure Meinung dazu?

      Gruß Strichscout
    • Vielleicht sollte man denen mal ordentlich Arbeit machen!

      Und einfach jeden Besuch sicherheitshalber melden.
      Vorteil.
      Man bleibt immer straffrei
      Die blöden Behörden haben mehr zu tun
      Beim nächsten Gesetz wird vielleicht, aber nur vielleicht vorher das kleinhirn eingeschaltet.
      Wenn kondompflicht besteht sollte man die sammeln und bei der steuererklärung als werbungskosten eintragen :rotfl: :rotfl: :rofl2:
    • Ach und noch was , woran erkenne ich eine Zwangyprostituierte ?
      Gibt es da einen Leitfaden vom Justizminiyterium?
      Ich denke mal das da unsere schlauen politkasper doch sicher dran gedacht haben, oder bekommen die bei der einreise einen Stempel auf die Stirn?
      In unserer Bananenrepublik ist doch alles Behördlich geregelt :P0

      Es heist ja immer das der beste Samenfaden das kind zeugt, was ist da bei unseren politdeppen nur schief gelaufen ???? :whistling:
    • Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Escort Köln Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick
    • Kein Freier, der in normale Clubs oder Puffs geht, kann erkennen ob die Damen gezwungen werden oder nicht. Das wird den Mädels so eingetrichtert, die werden vorher so fertig gemacht, dass sie sogar froh sind endlich im Club oder Puff zu landen.
      Sie sind froh, nur!! einen Freier auf sich zu haben.

      Nein, das könnt Ihr nicht erkennen. Die Mädels werden so lange unter Verschluss gehalten, bis sie abgehärtet sind. Also nicht vor einem Freier in Tränen ausbrechen usw.

      Und die Freier, die in diese versteckten Einrichtungen gehen, von denen man weiß, da werden die Mädels gezwungen, die werden niemals was sagen. Und die werden auch nicht entdeckt. Das ist alles so abgesichert.....

      Ja, leider ist das so.

      Ich hab am Eifeltor öfter im Wohnwagen übernachtet. Und hatte immer meinen Hund bei mir. Eines Nachts hörte ich ein schlimmes Schreien.
      ich schaute nach und sah, wie drei Männer eine Kollegin an den Haaren aus dem Wohnwagen zogen. Ich bin hin, denn mich hätten die niemals angepackt, und wollte helfen. Irgendwas tun. Rumbrüllen, mich davor stellen, irgendwas machen.

      Ja, dann hörten sie auch auf. Fuhren mit ihr weg. Rumänen. Eine andere Rumänin sagte mir, ich soll das nicht mehr machen. Denn nachher bekommt sie noch mehr Prügel. Ich kann ja nicht verhindern, dass sie sie mitnehmen.
      Und die Frauen werden so aufeinander aufgehetzt, dass sie sich selbst feindlich gegenüber stehen. Jede Nacht werden sämtliche Löcher kontrolliert. Nicht, dass die Mädels mal zehn Euro für sich haben.

      Die Frauen scheißen sich gegenseitig an. Denn jede will ja die Beste sein. SIE ist dann die, die bevorzugt wird. Und erzählt einfach alles was sie von den anderen Frauen mitbekommt. da gibt es null Zusammenhalt. Extra, natürlich. Die Frauen begreifen nicht, dass Zusammenhalt sie stärker macht.

      Es ist ein Trauerspiel.....


      Nina
      Leben, und leben lassen
    • Es geht aber eigentlich noch weiter!!!!!



      Ab wann ist Zwang denn Zwang???????


      Ich werde ja irgendwie auch gewungewn zu arbeiten, sonst bekomme Ich kein Lohn.
      Werde verhaltensbedingt gekündigt und bekomme Sperre beim Arbeitslosengeld.
      Und werde dann vom Jobcenter gezwungen Mir einen neuen Job zu suchen, anderenfalls Sanktion!!!

      Da gibt es keinen körperlichen Zwang und auch nur indirekt, aber letztendlich ist es auch zwang, daher die Frage ab wann ist zwang denn Zwang??

      Haben unsere Politdeppen das auch bedacht??
    • Es gibt vieles,was man gezwungenermaßen tun muß. Vieles müssen wir tun,obwohl wirs eigendlich nicht wollen. Vieles ist auch unvermeidbar,damit unsere Gesellschaft funktioniert.

      Aber Zwangsprostitution ist kriminell. Es ist Menschenhandel und nichts weiter als moderne Sklaverei !!!

      Natürlich muß man etwas dagegen tun. Allerdings halte ich das neue Prostituiertenschutzgesetz nicht für die geeignete Maßnahme dafür.
      Wir Freier merken es in der Regel nicht,wenn eine Frau zu ihrer Arbeit gezwungen wird. Und wenn eine Freier bewußt die Notlage einer Frau ausnutz,wird er sich damit herausreden,daß er keine Kenntnis davon hat.
      Außerdem kommen Hinweise davon,daß eine Frau gezwungen wird gerade oft von uns Freiern.

      Hier mal ein interessanter Link zum Thema:

      stoppt-zwangsprostitution.de/

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Rasputin ()

    • Rasputin schrieb:

      Und wenn eine Freier bewußt die Notlage einer Frau ausnutz,wird er sich damit herausreden,daß er keine Kenntnis davon hat.
      Hallo Rasputin.
      Hier möchte ich mal wiedersprechen, weil Du schreibst: "bewußt die Notlage ausnutzt", und "herausreden - keine Kenntnis"

      Rasputin schrieb:

      Hinweise davon,daß eine Frau gezwungen wird gerade oft von uns Freiern.
      Ich denke mal hier in Zukunft nicht mehr weil ich dadurch bestätige bei einer Zwangsprostituierten gewesen zu sein.

      Ansonsten stimme ich zu. Auch der Link ist interessant.

      Gruß Strichscout
    • Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Escort Köln Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick
    • Hallo Filzlaus.

      Ich weiss ja wie Dein Beitrag gemeint ist da auch ich mal so gedacht habe, aber man hat mich eines besseren belehrt.
      In Deutschland mußt Du nicht Arbeiten, wirst nicht verhaltensbedingt gekündigt, bekommst keine Sperre beim Arbeitsamt und das Jobcenter zwingt Dich nicht einen Job zu suchen. Jetzt fragst Du dich sicher wie ich das denn meine?
      Ganz einfach.
      Du zwingst Dich jeden Tag zur Arbeit weil.....du deinen jetzigen Lebensstandart halten oder sogar noch verbessern möchtest. Aber zwingen tut Dich keiner. Richtig?

      Gruß Strichscout (der eigendlich auch nicht konform mit dem System ist)
    • Hallo Strichscout

      Da kann ich dir nicht ganz zustimmen.
      nach den neuen sozialgesetzen hast du alles zu tun um deine abhängigkeit zu verringern.
      les mal in den richtigen Foren dazu!
      Da kann keiner mehr sagen unter Summe x arbeite ich nicht.
      was meinst du warum es aufsto ker gibt?
      Das sind Menschen die gehen vollzeit arbeiten. Und verdienen so wenig das se vom staat noch was dazu bekommen damit se nicht weniger, sonder ganz wenig mehr haber als hartz4 emfänger.
      wenn die einfach zu hause bleiben würden hätten se etwas weniger aber null arbeit.
      und wenn die kündigen ohne wichtigen grund bekom.en die eine sperre! Bis hin zu 0€ und bestenfalls lebensmittelgutscheinen
      Früher gab es mal zeiten da war das anders , das gleiche gilt für vom amt verortneten massnah.en wer die schwänzt ohne grund wird sanktioniert.
      Ich finde es auch grundsätzlich richtig das menschen die arbeiten können und nur keine lust haben weniger bis kein geld bekom.en wenn arbeit da ist denn warum sollen andere dafür mitarbeiten weil einige lieber gemütlich im bett liegen wollen.
      und natürlich kann man das nicht damit vergleicheichen das eine frau mit männern gegen ihren willen ins bett muss.
    • Scout da hat Filzlaus nicht unrecht!
      Manche man sagt nicht gelernte kräfte arbeiten 10 Stunden und bekommen mehr oder minder einen Hungerlohn.
      Dies geld alleine,würde nicht ausreichen für dern Lebensunterhalt. Und mus deshalb vom Amt ausgeglichen werden.
      Dies ist bitte nicht zu verwechseln mit harz 4 zu verdienst.Denn ein Harz 4 emfänger darf sich 160 euro dazu verdienen und wird,solange die 160 euro nicht überschritten werden nicht vom Hartz 4 Abgezogen.
      Man schuf die Leiharbeit um arbeitsplätze zu sichern ;( nur was du da verdienst kommt auch drauf an ob du etwas Gelernt hast fals nicht bekommmst du mindestlohn von 8,50 Euro die Stunde. Wenn du Gelernt hast bekommst du 10 oder 11 Euro auch nicht die Welt! Was ich damit sagen will alle haben es schwer in der heutigen zeit!
      Richtig Das kann man nicht vergleichen mit zwangsprostituzion Schließlich Prügelt und Quält man dich nicht das du arbeitest! Und wenn die Mädels nach einem 20 Stunden tag mal 4 stunden ruhe haben ist das schon viel denn dannach stehen die schergen wieder spallier,der Ausweiß wird weggenommen meist wird noch gedroht das die Famielie Sterben wird wenn sie nicht das machen was gesagt wird.Es wird Angst gemacht z,b, Das Geschwister wenn vorhanden ein ähnliches schicksal erspart bleibt wenn sie für >Jeden die beine Breit macht!
      Dies wird solange in dich eingeprügelt und Psychisch glaubhaft gemacht das Das Mädel irgend wann aufgibt. Und keine Hoffnung mehr sieht. Es wird ihr egal was mit ihr Passiert hauptsache der Famielie geht es gut.
      Es darf aber auch die Famielie nicht wissen was sie macht denn sie würde als Schlampe da Stehen so wird es ihr eingetrichtert! So ist das Prinzib der Zwangsprostituzion! Und ehrlich mit dem zwang vom Staat nicht zu vergleichen oder ?
      Wer Ficken will muss Freundlich sein :sex2:
    • filzlaus schrieb:

      nach den neuen sozialgesetzen hast du alles zu tun um deine abhängigkeit zu verringern.
      Hallo Filzlaus.

      Genau so ist es. Wenn Du einer bezahlte Arbeit nachgehst, bist Du .....abhängig.

      Aber ich denke Du hast meine Ausführung nicht ganz verstanden.

      Niemand in Deutschland zwingt dich zu arbeiten. Niemand.

      Wenn Du aber Geld verdienen willst, oder Sozialleistungen beantragst ist es wieder etwas anderes. Wer die Musik bezahlt hat auch das sagen.

      Wovon Du OHNE Arbeit lebst und wie ist hier nicht das Thema.

      Ich mußte damals auch erst einmal diesen Satz 3 mal durchs Gehirn jagen um zu verstehen was mein Gegenüber meinte. Aber er hat recht.

      Gruß Strichscout
    • Tomy5169 schrieb:

      mit dem zwang vom Staat nicht zu vergleichen oder ?
      Hallo Tomy.
      Natürlich nicht.
      Deine Antwort ist schon klar.
      Aber ich habe Filzlaus dazu auch was geschrieben was ich hier wiederholen müßte.
      Ich meinte das dich niemand zwingt zu arbeiten, weil Du ...vielleicht geerbt hast? Oder Millionär bist? Oder Du unter einer Brücke leben möchtest. Alles Deine entscheidung, aber auch dazu zwingt dich keiner. Verstanden???

      Gruß Strichscout
    • Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Escort Köln Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick
    • Unter der brücke kann man dich ständig verjagen
      bei eigenen boden fällt grundsteuer an
      bei gepachteten boden miete- pacht
      In allen fällen krankenversicherungspflicht
      plicht zum besitz eines ausweises

      auch aussteiger kommrn ohne geld schlecht zurecht

      essen und trinken musst du auch, ok, da kann man containern

      ganz aussteigen dürfte schwer sein
    • Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Escort Köln Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick