Im Norden wohnen die Horden

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Im Norden wohnen die Horden

      Die Dortmunder Nordstadt ist zweifellos ein besonderes Viertel.
      Aber Trotz Kriminalität und Armut hat die Nordstadt durchaus auch schöne Seiten. An Sommerabenden kann man das bunte Treiben rund um den Nordmarkt beobachten. Multi-Kulti wird dort gelebt und das macht auch den ganz besonderen Flair dieses Stadtteils aus.
      Allerdings ist dort nicht alles schön. Oft kann man beobachten,wie auf offener Straße mit Drogen gehandelt wird. Auch wenn man immer wieder mal Dealer verhaftet,den Drogenhandel wird es dort wohl immer geben.
      Das gleiche gilt für die illegale Straßenprostitution. Dafür haben einige Dortmunder Lokalpolitiker selber gesorgt. Mit etwas Glück und Geduld kann man als Freier dort jedenfalls fündig werden. Das wird auf unabsehbare Zeit auch so bleiben.

      ruhrbarone.de/im-norden-wohnen-die-horden/134232