Tessa

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo Mitstecher.

      Durch einen glücklichen Irrtum meines Navi kam ich heute durch das Industriegebiet am Eifeltor, was mir zu diesem Zeit aber noch nichts sagte.
      Nach einigen Metern war es mir aber klar. Wohnwagen an Wohnwagen und auch noch gut besucht um kurz nach 12 Uhr.
      Leider stehen die Wohnwagen für einen LKW aber zu dicht zusammen. Also erst mal weitergefahren.
      Am Ende der Straße kam eine Tankstelle mit großem Parkplatz.
      Nun stellte ich mir die Frage. Weiterfahren oder Fußweg zurück und sich einen blasen lassen.
      Die Antwort fiel mir aber leicht. Ihr kennt mich ja.

      Da ich nicht ewig Zeit hatte konnte ich natürlich nicht die Auslage in allen Wohnwagen checken.

      Ich glaube ..................

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Strichscout ()

    • .............im 4ten oder 5ten Wohnwagen war eine süße kleine Blonde die sich mir als Tessa vorstellte.
      Für mein gewünschtes Programm FO rief sie den Ortstarif auf.
      Ortstarif??? Den kenne ich ja gar nicht am Eifeltor. Kurz sie wollte 30 Taler haben.

      Rein und kurz etwas gesäubert. Dann fing sie auch schon an zu blasen.

      Hmmm. Geht so. Ich würde mal sagen sie kann es nicht besser oder hatte einen schlechten Tag.
      Trotzdem brachte sie mich aber an den von mir bevorzugten Punkt der explosionsartigen Druckentladung.

      Fazit: War nicht so schlecht, aber ich bin anderes gewöhnt.

      Gruß Strichscout
    • Und? Erster Eindruck auf die Schnelle? Kenne das Eifeltor nur vom Lesen. Und die die drüber schreiben sind dann Kölner die den Pott nicht kennen.
      Lohnt es sich? Jeder sieht es anders. Aber für mich lohnt es sich nicht nur für eine reine RumBul Fraktion wie in DU oder E nach Kölle zu fahren. Danke im Voraus.
    • Marker schrieb:

      Und? Erster Eindruck auf die Schnelle?
      Hallo Marker.

      Ja jeder sieht das anders. Ich persönlich würde dafür nicht extra von Essen nach Köln fahren.
      Positiv war mir die Anzahl williger DL`s gegen Mittag aufgefallen.
      Negativ aber die schlechten Parkmöglichkeiten zwischen den Wohnwagen. Ist nicht ganz ungefährlich.
      Auch gewöhnungsbedürftig: Du liegst im Wohnwagen und nicht mal 1 Meter neben Dir fahren die 40 Tonner vorbei.
      Wenn da mal einer nicht sehr gut aufpasst gibt es eine Katastrophe.

      Meiner Meinung nach ist es nur für die schnelle Nummer zwischendurch gut.

      Aber. Jeder sieht das anders.

      AM EIFELTOR Klicks Du hier.

      Da fahre ich lieber nach Bochum.

      Gruß Strichscout