Neue Skinny-Maus gesichtet

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neue Skinny-Maus gesichtet

      Heute Abend zog es mich mal wieder zum Berg.
      Ich habe so gegen 19 Uhr 30 eine reichhaltige Frauenauswahl vorgefunden. Es waren Frauen aller Gewichts- und Altersklassen anwesend.
      Für mich als Skinny-Fan war eine kleine und sehr zierliche Junge Dame besonders interessant,die sich neu in dem Zimmer befindet,indem vorher Michaela lange Zeit gearbeitet hat. Ich meine Haus 21, Zimmer Nummer 91.
      Mir kam diese junge Frau irgendwie bekannt vor,kann sie aber nirgendwo einordnen. Sie erkannte mich sofort wieder und winkte mir sofort freundlich zu. Ich staune immer wieder über das Personengedächnis der Frauen. Meines ist leider garnicht gut.
      Ich unterhielt mich mit ihr und erfuhr,daß sie sich MARY nennt und ich angeblich früher schon ihr Gast war.
      Sie ist jedenfalls genau das Richtige,wenn man wie ich auf klein und zierlich steht. Passend dazu besitzt sie eine kleine Oberweite - a-cups.
      Ihre Nationalität ist übrigens Bulgarisch.
      Da ich sie die nächsten Tage buchen möchte,fragte ich sie nach ihren Arbeitszeiten. Ich bekam widersprüchliche Antworten. Jedenfalls soll sie morgen,also am Samstag anwesend sein.
      Hat jemand von Euch sie schonmal gesehen bzw. kann etwas über sie berichten ???
      Ich hoffe sie bald mal selber buchen zu können. :sex10:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Rasputin ()

    • ich war auch gestern zu der Zeit am Berg,
      das Mädel kam mir irgendwie bekannt vor, konnte sie aber nicht zuordnen,
      in dem Zimmer ist sie recht neu,
      letzten Sonntag war da noch die blonde drin die sich seid ein paar Wochen dort befand.
      Am Kopfende vom Haus 15 (Also die Tür mit Blickrichtung Pissecke) befand sich eine mit ähnlicher Figur,
      die tingeld seid langem durch die Häuser (7, 14, 6 und andere) und hat einen eher schlechten Ruf, den Namen müsste ich andernorts erst nach lesen.
      Ruby war dann gestern am späteren Abend ungewohnt lang im Fenster und ungebucht, hat sogar für ihre Verhältnisse sehr stark geflirtet um mich wohl zu einem weiterem Besuch zu überzeugen.