Angepinnt Jetzt online: Die Info-Seite über das ProstSchG

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Jetzt online: Die Info-Seite über das ProstSchG

      Jetzt online: Die Info-Seite über das ProstSchG


      Der Inhalt ist noch nicht vollständig und wird laufend aktualisiert.

      Sobald feststeht, wie die Länder und Kommunen das Gesetz umsetzen, wird auch dies auf der Seite bekannt gemacht.


      Zusätzlich könnt Ihr euch für den Newsletter eintragen, um keine neuen Infos über die Umsetzung zu verpassen.


      prostituiertenschutzgesetz.info/
      ------------------------------------------------------------
      "Leide mit einem Lächeln"
    • Hallo Tina.

      Danke für die Info.

      Habe das mal aufmerksam gelesen.


      § 32 Absatz 3

      Bedeutet in meinen Augen das Ende dieses Forums.

      Absatz 3 Nummer 1

      Werbeverbot: Das Verbot erstreckt sich neben der Werbung für vaginalen, oralen und analen Geschlechtsverkehr auch auf szenetypische Abkürzungen wie AO, FO oder sprachliche Umschreibung wie „Naturgeil“, „Tabulos“

      Ich vermute mal das wir alle hier im Forum ab dem 1.7. nur noch über das Wetter berichten dürfen?

      Eigentlich war ich bis vorhin der Meinung schon Volljährig und Erwachsen zu sein.

      Armes Deutschland kann ich da nur sagen.

      Ich freue mich schon auf die nächste Bundestagswahl und weiß jetzt schon wo ich mein Kreuzchen NICHT machen werde.

      Gruß Strichscout

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Strichscout ()

    • Abwarten wie das ausgelegt wird.
      Ein Bericht ist erstmal keine Werbung.
      Rechtsanwälte dürfen zum Beispiel auch nicht werben , trotzdem darfst du in Foren deren Arbeit beurteilen.
      Und es betrifft GV ohne Kondom oder mit Schwangeren.
      Man kann einen Bericht durchaus so gestalten das es nicht explizit erwähnt wird ob ein Kondom benutzt wurde oder nicht.
      ------------------------------------------------------------
      "Leide mit einem Lächeln"
    • Tina schrieb:

      Ein Bericht ist erstmal keine Werbung.
      Hallo Tina.
      Na das kann so und so auslegen.
      Berichte ich zum Beispiel das ich mit "DL xy" FO hatte habe ich schon gegen 3 Punkte des Gesetztes verstoßen.
      1) FO
      2) für die DL geworben das sie FO macht.
      3) sind "Kunden und Kundinnen von Prostituierten gezwungen ein Kondom zu benutzen" und gebe damit gleichzeitig zu gegen den 3 Punkt des Gesetztes verstoßen zu haben.

      Richtig?

      Auch dürften ja dann keine der hier angemeldeten Huren mehr für sich werben. Thema Werbeverbot.

      Was meinst Du?

      Da ich ja Naturgeil bin.....aaah Mist. Schon wieder gegen einen Gesetzespunkt verstoßen. Hoffentlich lerne ich es noch bis Anfang Juli!!!!!

      Gruß Strichscout
    • Du musst doch nicht extra erwähnen das du FO hattest ......
      Erwähne einfach das du französich genosssen hast , :D
      Die Huren dürfen selbstverständlich weiter werben , nur gewisse Services eben nicht bewerben.
      ------------------------------------------------------------
      "Leide mit einem Lächeln"
    • Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Escort Köln Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick