Was ist los am Kirmesplatz?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo zusammen,

      die WAZ berichtet heute:

      Essen: Straßenstrich zu - illegale Prostitution nun nebenan

      Im Artikel ist ein weiterer interessanter Link vom 01.04.2020 zu finden:

      Essen: Mehr illegale Prostitution nach Aus für Straßenstrich

      Da beide Artikel zwar interessant sind (besonders, da eine der Sozialarbeiterinnen aus dem blauen Container am KP zu Wort kommt) aber nur für zahlende WAZ-Kunden lesbar, hier zumindest zum ersten Artikel noch ein entsprechender Bericht der WDR Lokalzeit Essen von gestern, auch hier mit der Sozialarbeiterin:

      Vandalismus und illegale Prostitution

      Um dir zuvorzukommen, LL ;) :

      Auch ich bin empört - nicht weil einige Mädels versuchen weiterzuarbeiten, dass kann ich wie auch die Sozialarbeiterin aus gewissen Gründen nachvollziehen, aber Einbrüche mit Vandalismus sind ein absolutes No-Go...

      Ich verstehe schon am Platz nicht, warum fast alle DLs ihren Müll in die Boxen schmeißen, von einer weiß ich, dass sie im Container nicht nur Butterbrote, ein kleines Kontingent Kondome täglich, frische Spritzen, ... sondern auch Müllbeutel bekommen und genug Eimer hängen ja wirklich rum.

      Die mir das erzählt hat ist auch die einzige, die konsequent Müllbeutel benutzt und nicht alles aus dem Fenster schmeißt - und sie gehört übrigens zur Junkie-Fraktion.

      Gruß BJ
    • Abend BJ_Lover ...
      Also die beiden WAZ Artikel kann ich wegen der Schranke nicht lesen ...
      Habe aber den Bericht gesehen ja was soll man dazu sagen da fehlen einem die Worte egal wer das war ich würde die mal einfach 14 Tage einsperren wenn man die dabei erwischt den dann kommen direkt paar Straftaten zusammen ...
      Aber der Laschet ist eh ein Clown der Söder der greift in Bayern konsequent durch deshalb gibt es da auch nicht so Zustände wie hier ...
      Weicht zwar vom Thema ab aber liest dir das mal durch: m.bild.de/news/inland/news-inl…5252525252525252523wt_ref
      So greift man konsequent durch bei Leuten die sich nicht an die Regeln halten ...
      Und zum Thema Müll würde ich die Junkies sogar fast bisschen in Schutz nehmen habe auch von paar Damen gehört das die Rumbuls den meisten Müll da hinterlassen ...
      Kennen die leider wohl auch nicht anders :thumbdown:
      Und wenn man sich so im Video die Sachen anschaut die da rumliegen würde ich eher auf Rumbuls als auf Junkies tippen aber auch egal wer es war geht gar nicht sowas alle einsperren die man erwischt fertig !!!
      Vaterstaat muss endlich härter und konsequenter durchgreifen und sich nicht auf der Nase rumtanzen lassen !!!

      Schönen Abend noch allen ...
    • Hallo LL,

      LuckyLuke schrieb:

      Habe aber den Bericht gesehen ja was soll man dazu sagen da fehlen einem die Worte egal wer das war ich würde die mal einfach 14 Tage einsperren wenn man die dabei erwischt den dann kommen direkt paar Straftaten zusammen ...
      da sind wir uns absolut einig, ich bin entsetzt, was die da angestellt haben und das gehört eindeutig bestraft!

      LuckyLuke schrieb:

      Aber der Laschet ist eh ein Clown der Söder der greift in Bayern konsequent durch deshalb gibt es da auch nicht so Zustände wie hier ...
      Mich erinnert Laschet irgendwie immer an den Verkehrskasper... es gab da mal ein Foto einer Laterne, wo oben ein Plakat hing "Hurra, der Kasper kommt" und darunter "Armin Laschet - am xx.xx.xxxx auf dem Soundso-Platz" - das Bild hab ich irgendwie nie aus dem Kopf gekriegt :D

      Ich fand auch vor seiner Wahl den Spruch "Mir ist ein kraftvolles NRW lieber als ein laschet" großartig - leider hat er nicht gewirkt. Ich denke, Hannelore hätte in der Krise eine bessere Figur gemacht - aber lassen wir das, ist ja kein Politik-Forum hier...

      LuckyLuke schrieb:

      So greift man konsequent durch bei Leuten die sich nicht an die Regeln halten ...
      ...trotzdem noch: genau richtig, es gibt nunmal die derzeitigen Regeln und wer wiederholt verstößt muss auch bestraft werden.

      Aber auch nochmal der Hinweis: die Strafandrohung ist für die Junkies kein Grund, ihrer Arbeit nicht nachzugehen, weil sie sonst einen Affen schieben würden... das "Schlimmste" was ihnen droht ist ja, dass sie für ein paar Wochen auf Staatskosten ein Dach über dem Kopf haben und mit Lebensmitteln und Methadon versorgt werden - da geht es vielen dann wahrscheinlich besser als derzeit.

      LuckyLuke schrieb:

      Und zum Thema Müll würde ich die Junkies sogar fast bisschen in Schutz nehmen habe auch von paar Damen gehört das die Rumbuls den meisten Müll da hinterlassen ...
      Kennen die leider wohl auch nicht anders
      Das habe ich auch gehört und gehe davon aus, dass es stimmt - denn es gab hier in Bochum z.B. Fälle von Wohnhäusern, die mit Rumbuls überbelegt waren und wo keiner den Müll rausgebracht hat - wozu auch, wenn man ihn auch einfach aus dem Fenster schmeißen kann und irgendjemand das dann schon wegräumt...

      Aber am KP schmeißen auch die meisten Junkies den Müll einfach aus dem Fenster, aber vielleicht sind sie nicht diejenigen, die in die Stehboxen kacken.

      Am Zoo hingegen scheinen sich die meisten in der Beziehung zu benehmen, egal, welcher Nationalität...

      LuckyLuke schrieb:

      Und wenn man sich so im Video die Sachen anschaut die da rumliegen würde ich eher auf Rumbuls als auf Junkies tippen aber auch egal wer es war geht gar nicht sowas alle einsperren die man erwischt fertig !!!
      Im Fall des Cafés der Uni würde ich Junkies fast ausschließen, wenn die solche Klamotten, die im Video gezeigt wurden, haben, hüten sie sie wahrscheinlich, weil sie sowas kaum wiederbeschaffen können, wenn sie weg oder kaputt sind. Die Rumbuls werden vielleicht von ihren "Beschützern" damit ausgestattet, die Junkies sicher nicht - die müssen ihre Macker eher mit Stoff versorgen.

      LuckyLuke schrieb:

      Schönen Abend noch allen ...
      Danke, dir (und allen anderen) auch...

      Gruß BJ
    • Hallo BJ_Lover ...
      Bin fast überall deiner Meinung nur am Zoo mit dem Müll das stimmt nicht so ganz da sieht es auch immer wie Sau aus nur räumen da meist welche auf glaube vom Zoo oder so ...
      Aber sonst stimme ich dir überall zu ...
      Und der laschet sollte einen Aufpasser bekommen sonst haben wir in 4 Wochen wieder Showdown :cursing: :thumbdown:
      Schönen Abend noch ...
    • Hallo LL,

      LuckyLuke schrieb:

      nur am Zoo mit dem Müll das stimmt nicht so ganz da sieht es auch immer wie Sau aus nur räumen da meist welche auf glaube vom Zoo oder so
      war mir noch nicht so aufgefallen, aber ich bin ja wesentlich seltener da als du und dann auch eher am früheren Abend - also kannst du das wesentlich besser beurteilen als ich.

      LuckyLuke schrieb:

      Und der laschet sollte einen Aufpasser bekommen
      Noch wichtiger wäre das natürlich bei Donald Trump - der hat doch heute in der Pressekonferenz tatsächlich empfohlen, man solle versuchen, Desinfektionsmittel zu spritzen, denn die töten die Viren ja schließlich auch außerhalb des Körpers... nachdem die Hersteller auf ihren Internetseiten dann Hinweise veröffentlicht haben, mann solle das auf keinen Fall tun, weil es zu akuter Lebensgefahr führt, hat er es dann als "Scherz" zurückgenommen... komische Art von Humor (falls er weiß, was das ist).

      Gruß BJ
    • Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Escort Köln Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick
    • Abend BJ_Lover ...
      Jaja der Trump das ist schon einer aber es sollte doch jedem klar sein das es nicht ernst gemeint war ... aber irgendwie isser witzig und überzeugt die Amis trotzdem ich wette mit dir er wird die nächste Wahl auch gewinnen und davon ab haben sich die ganzen Amis in der Krise nicht besonders gut angestellt auch seine politischen Gegner nicht ...
      Da können sie den Inselaffen mit Boris die Hand reichen da haben einige auch total versagt ...
      Schönen Abend noch ...
    • Vermutlich weil die Ordnungshaft ein Mittel aus der ZPO ist, das nur gegen Verfahrensbeteiligte eingesetzt werden kann. Was du wahrscheinlich meinst ist die Zwangshaft als Zwangsmittel. Dazu muss aber erst ein Zwangsgeld angeordnet werden und uneinbringlich sein. Das wird wohl im Ablauf sehr lange dauern. Zudem ist Zwangshaft auf zwei Wochen begrenzt und dann geht alles von vorne los. Zumindest as far as I know.
    • Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Escort Köln Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick
    • Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Escort Köln Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick
    • Die Stadt Essen hat eingesehen,daß ein legaler und kontrollierbarer Platz mit Verrichtungsboxen besser und
      sicherer für die Frauen ist als wenn das Gewerbe unlonttollierbar illegal in Sperrbezirk stattfindet.
      Und es kommen sicherlich wieder bessere Zeiten,in denen das Gewerbe wieder erlaubt sein wird.
      Außerdem sind die Frauen dort von Hilfsorganisationen leicht zu erreichen:

      essen.de/location/locationdetailseite_269963.de.jsp

      Dieser Platz kann für viele andere Städte zum Vorbild dienen.
    • Rasputin schrieb:

      Die Stadt Essen hat eingesehen,daß ein legaler und kontrollierbarer Platz mit Verrichtungsboxen besser und
      sicherer für die Frauen ist als wenn das Gewerbe unlonttollierbar illegal in Sperrbezirk stattfindet.
      Und es kommen sicherlich wieder bessere Zeiten,in denen das Gewerbe wieder erlaubt sein wird.
      Außerdem sind die Frauen dort von Hilfsorganisationen leicht zu erreichen:

      essen.de/location/locationdetailseite_269963.de.jsp

      Dieser Platz kann für viele andere Städte zum Vorbild dienen.
      Die Stadt Essen sollte aber mal die Kontaktdaten auf der Homepage erneuern.
      Federführend beim Strichpunkt ist seit Mitte 2018 die SKF und Caritas Tochtergesellschaft cse
      cse.ruhr/soziales-gefaehrdetenhilfe/standort/4-strichpunkt/
      ------------------------------------------------------------
      "Leide mit einem Lächeln"
    • besser fände ich breite große Mülleimer in den Boxen, das die Frauen und Männer direkt den Müll in die Mülleimer werfen.
      Links und rechts auf Höhe Beifahrer wäre super.

      Der Vorschlag ist gut, aber bei den Rumbuls wird das sicherlich nix bringen. wer einmal in Rumänien und Bulgarieb war und gesehen hat wie hoch der Müll zwischen den Wohnblöcken liegt wird wissen wovon ich spreche.
      Ich meine nicht die Urlaubsorte.

      MfG Blondy 15
    • blondy 15 schrieb:

      besser fände ich breite große Mülleimer in den Boxen, das die Frauen und Männer direkt den Müll in die Mülleimer werfen.
      Links und rechts auf Höhe Beifahrer wäre super.

      Der Vorschlag ist gut, aber bei den Rumbuls wird das sicherlich nix bringen. wer einmal in Rumänien und Bulgarieb war und gesehen hat wie hoch der Müll zwischen den Wohnblöcken liegt wird wissen wovon ich spreche.
      Ich meine nicht die Urlaubsorte.

      MfG Blondy 15
      Die Boxen sind bewusst so gebaut das die Beifahrertür geöffnet werden kann , die Fahrer-Tür aber nicht um den Sexarbeitenden im Notfall eine Fluchtmöglichkeit zu ermöglichen. Auf Fahrerseite wäre so eine Mülltonne neben der Fahrertür machbar auf der Beifahrerseite wohl nicht da die Tür im Notfall zu öffnen sein muss.
      ------------------------------------------------------------
      "Leide mit einem Lächeln"
    • Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Escort Köln Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick