Skinny-Maus im Haus 11: Adriana

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Skinny-Maus im Haus 11: Adriana

      Gestern Abend bei unserer gemeinsamen Vulkantour mit Gutes-Wissen ,Ziegenwemser und einem anderen Kollegen aus einem anderen Forum erreichten wir kurz vor 21 Uhr die Vulkanstraße. Sofort konnten wir bemerken,daß der Parkplatz gut mit Vulkanbesuchern belegt war.
      Entsprechen waren auch viele Frauen unterschieden Alters und Gewichtsklassen anwesend.
      Gleich zu Anfang unseres Rundganges viel mir bereits eine süße,zierliche und sehr junge Frau auf. Sie stand im Haus 11, zweite Etage gleich rechts an der ersten Türe und lächelte uns an. Ich wollte mich aber nicht schon zu Anfang festlegen sondern erst das gesamte Frauenangebot checken.
      IM Haus 17/19 begegnete ich noch eine weitere sehr attraktive junge Skinny,die in der zweiten Etage an der Tür stand. Sie konnte aber die zuerst gesichtete junge Dame im Haus 11 nicht überbieten.
      Nachdem wir fast alle Häuser abgesucht hatten eilte ich zurück zum Haus 11 in der Hoffnung die Auserwählte noch anzutreffen.Fast kam mir jemand zuvor,der gerade mit ihr verhandelte. Der ging dann aber wieder und ich hatte freie Bahn.
      Ich wurde gleich von ihr freundlich begrüßt und gab zu verstehen,daß ich an ihren Dienstleistungen interessiert war. Auf meine Frage,ob der sonst übliche Tarif von 30 Euro für sie ok sei,entgegnete sie mir,daß es bei ihr der Spaß erst ab 40 Euro anfängt. Da sie mir überaus gut gefiehlt akzeptierte ich den Preis von 40 Euro. Abgemacht hatten wir den Standartservice. D.H. Französisch und Verkehr.
      Auf ihrem Zimmer stellten wir uns gegenseitig erstmal vor. Dabei erfuhr ich,daß sie sich Adriana nennt, süße 18 Jahre alt ist und aus Kroatien stammt. Mir viel sofort auf,daß sie über ausgezeichnete Deutschkenntnisse verfügt. Ich bin es eigendlich gewohnt,daß es sonst sprachliche Verständigungsprobleme gibt. Bei ihr ist das erfreulicherweise anders. Man kann sich problemlos mit ihr unterhalten.
      Als wir uns unserer Kleidung entledigt hatten konnte ich erstmal ihren superschlanken,zierlichen Körper bewundern. Sie ist circe 165 Zentimeter groß und eine echte Skinny. Passend dazu weist sie eine nicht zu große,feste Oberweite auf. Ihre Haare,die sie hinten zurückgebunden trug würde ich mal als dunkelblond bezeichnen.
      Ich durfte erstmal ihren Traumhaften Körper noch im Stehen streicheln. Dann fragte sie mich ,ob wir uns zu Bett begeben wollten,was ich befürwortete. Sie fragte mich dann,ob ich erst noch schmusen wollte,oder gleich mit dem Französisch fortzufahren gedenke. Ich entschied mich für das erste. Danach wurde Klein-Raspu, der längst zu seiner vollen Ausprägung gelangt ist erstmal ordnungsgemäß gummiert.
      Ich genoß dann einen Blowjob,den ich als durchschnittlich bezeichnen würde.
      Nach kurzer Zeit gab ich ihr zu verstehen,daß ich nun zum Verkehr übergehen wollte. Nach meinem Stellungswunsch gab ich an den Akt in der Missionarsstellung vollziehen zu wollen. Sie holte erstmal eine Flasche mit Gleitcreme hervor,die sie Zaubermittel nannte und schmierte mich und sich selber damit erstmal reichlich ein. Sie legte sich dann auf den Rücken,damit wir unser Geschäft wie besprochen vollziehen konnten.
      Danach reinigten wir uns und bekleideten uns auch wieder. An der Tür verabschiedeten wir uns mit einer Amarmung.

      Meine Beurteilung: Adriana ist eine junge sehr attraktive Dame,die für alle,die auf Skinny stehen bestens geeignetist.
      Wiederholungsfaktor: 95%