Kleine zierliche Amelia im Haus 11

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kleine zierliche Amelia im Haus 11

      Bei unserer Vulkantour gestern Abend mit Gutes-Wissen,Ziegenwemser und einem weiteren Kollegen aus einem anderen Forum. viel mir gleich zu Beginn unserer Besichtigungsrunde eine sehr kleine und zierliche junge Dame in der obersten Etage vom Haus 11 auf.
      Ich wollte mich aber noch nicht so frühzeitig für sie entscheiden ohne vorher noch das übrige Frauenangebot gecheckt zu haben.
      Nachdem wir alle Laufhäuser besichtigt hatten,wollte ich auf die Kleine im Haus 11 zurückkommen. Für mich hatte sie nur eine Konkurrentin im Sexpalace,die etwas größer aber auch zierlich war.
      Ich ging dann zurück zum Haus 11 und die vier Treppen nach oben zur obersten Etage. Zum Glück stand meine Auserwählte auf der rechten Seite wieder vor ihrem Zimmer. Als ich sie ansprach erfuhr ich erstmal ihre Preise. Sie sind ortüblich. D.h. 30 Euro für Französisch und GV in 20 Minuten.
      Also waren wir uns handelseinig und sie ließ mich in ihr Zimmer. Sie fragte mich noch,ob ich weitergehenden Service wünschte,was ich aber verneinte. Später gab es dann aber kein Nachkobern.
      Sie ist sehr klein. Ich schätze ihre Größe mal auf circa 150 Zentimeter. Jedenfalls ist sie die kleinste Frau,die wir auf dem Vulkan gesehen haben. Dazu ist sie wunderbar zierlich-schlank. Sie nennt sich Amelia und ist 21 Jahre jung. Nach ihrer Aussage ist sie Türkin. Ihre Deutschkenntnisse reichen aus,um sich problemlos mit ihr zu unterhalten.
      Sie wies mich an mich auf ihr Bett zu legen. Dann wurde ich sofort gummiert,obwohl mein kleiner Freund noch garnicht einsatzfähig war. Das Französisch war durchschnittlich.
      Der GV , den wir in der Missionarsstellung durchgeführt hatten,war auch bestenfalls als schlechter Durchschnitt zu bewerten. Sie positionierte sich derart,daß sie die Eindringtiefe stets kontrollieren konnte. Insgesamt wirkte ihre Service auf mich etwas lustlos geleistet.
      Nach erfolgter Verrichtung bekleideten wir uns wieder und ich verabschiedete mich.

      Wiederholungsfaktor: 10 %. Höchstens wenn keine andere Skinny anwesend sein sollte.
    • LuckyLuke schrieb:

      Ist das die Dame die da immer halbnackt rumläuft schräg gegenüber von der molligen deutschen Gina ???
      War im Sexpalace immer noch tote Hose ???
      Wer schräg vom ihr gegenüber arbeitet kann ich nicht sagen. Halbnackt würde ich nicht sagen. Sie trug eine kurze Hose und ein Oberteil. Sie ist eigendlich sehr leicht zu finden im Haus 11, ganz oben vierte Etage,dann das erste oder zweite Zimmer rechts.
      Besonders auffallend ist,daß sie wirklich sehr klein ist. Sie ist die kleinste Frau,die wir dort gesehen haben.

      Nein im Sexpalace waren schon einige Damen anwesend. Da würde ich eher Haus 17/19 als tote Hose bezeichnen.
    • Rasputin schrieb:

      LuckyLuke schrieb:

      Ist das die Dame die da immer halbnackt rumläuft schräg gegenüber von der molligen deutschen Gina ???
      War im Sexpalace immer noch tote Hose ???
      Wer schräg vom ihr gegenüber arbeitet kann ich nicht sagen. Halbnackt würde ich nicht sagen. Sie trug eine kurze Hose und ein Oberteil. Sie ist eigendlich sehr leicht zu finden im Haus 11, ganz oben vierte Etage,dann das erste oder zweite Zimmer rechts.Besonders auffallend ist,daß sie wirklich sehr klein ist. Sie ist die kleinste Frau,die wir dort gesehen haben.

      Nein im Sexpalace waren schon einige Damen anwesend. Da würde ich eher Haus 17/19 als tote Hose bezeichnen.
      Also die die ich meine ist im ersten Zimmer rechts wenn man die Treppen hochkommt rennt meist nackt da durch die Gegend und bettelt förmlich um Kunden dann meinen wir wohl jeder ne andere Dame ...

      Jo 17/19 ist Katastrophe und im Sexpalace sind eigentlich auch immer gute Damen vorallem unten ...
    • Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Escort Köln Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick