Gut gerammelt in der Luder Lounge Dortmund

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Gut gerammelt in der Luder Lounge Dortmund

      Moin

      Die Sonne scheint, der Hafer sticht und beim betrachten der Unterseite meiner Bettdecke musste ich feststellen, dass die Spargelzeit noch nich beendet ist und meine Stange 1a stand. Was tun? Sport?, Sauna? Kultur? nein nein nein....: bumsen und rummachen stand mir in den Sinn.

      Daher kurz die Lage abgecheckt und mich für die Luder Lounge in Dortmund entschieden. Also auf von der Stadt mit Dom aus der Nähe von Frechen die 100 km durch geschätzte 270 Baustellen gefahren und früh morgens in der LL angekommen. Recht nett empfangen worden. Aus lauter Freude habe ich 20 Euronentaler Gastgeschenk über den Tresen geworfen. Räumlichkeiten zunächst wie bekannt. Umziehraum sauber, dann die beiden Annimationsräume, aber was ist das: ein völlig neuer Saunaraum. Eine schöne sehr heisse Sauna. Leider waren die Duschen noch im Installationsmodus, so dass wir phasenweise auf den Zimmern duschen konnten. Alles unproblematisch.

      14 Zweibeiner und ebenfalls ca. 14 als Eisbären verkleidete Dreibeiner waren vor Ort. Stimmung soweit gut. Getränke, Kekse und Bonbons frei. Der Aussenwhirlpool war an und es gab einige Sonnenliegen. Ich wollte jedoch bumsi bumsi machen.

      Hab mich daher für Diana entschieden. Sie hatte 1a Mega-Glocken und sehr hohe Hot Pants mit hohen High Heels. Genau dass, was meine geschundene Seele brauchte. Diana kommt aus Rum, ca. 25 Jahre alt, wie gesagt ein super Busen, lange dunkle Haare, kobert im großen Hauptraum. Wir gingen auf s Zimmerchen. Es gab franze vom aller allerfeinsten. Da blieb kein Wunsch offen. Noch schön mit ihr rumgeschleckt. Dann aufgesattelt und heidewitzka ein ordentlicher Ausritt. Da ich die letzten 14 Tage unterwegs war und sich der Lümmel bisher nirgends übergeben konnte, hat er gestern rausgehauen was ging. Eine Spermadusche auf die Möpse von Diana waren die Folge, die es sich hatte. Ich selbst würde mich schon als Rocco Sefredi bezeichnen....jedenfalls kamen entsprechende Erinnerungen hoch. Bussi hier -Bussi da...und nett verabschiedet.

      Bin dann eine Cola trinken, 1 Keks und 2 Weingummi essen gegangen. Ab in die Sauna und erstmal relaxt.

      Dann habe ich mich für eine Dame entschieden: sorry..ich kann mir die Namen nich merken. Sie sass im Hauptraum, war eher hellhäutig, rote Haare, Lehrerbrille, schlank, wohl noch relativ neu, dachte erst es wäre eine Deutsche...sie kommt aber auch aus Rum. Sprach soweit verständlich deutsch. Wirkte wie die Unschuld vom Lande, die man einfach mal durchnudeln will. Auch Bussi hier und Bussi da. Ab auf s Zimmerchen. Wieder eine gute Performance mit super Franze und rumgeknutsche. Erneut aufgesattelt und bumsi bumsi gemacht. Dem kleinen Lörres wurde es wieder übel, so dass er sich übergab.

      Noch ne Cola und nett verabschiedet

      Fazit: super Service, super neue Sauna...hier kann man es gut aushalten. 80 Euro bezahlt )20 Eintritt, sowie 2mal 30 für den Service). Da kann der sparsame Wochenend-Bumser nicht meckern. War sehr zufrieden.
      Die LL kann man derzeit wieder wärmstens empfehlen!!!

      PS: bin dann über die A2 Richtung westliches Ruhrgebiet. Das Kreuz Recklinghausen war komplett gesperrt. Ich hab mich tierisch aufgeregt und "So ne Schei.." gesagt. Das hat zwar nichts mit dem bumsen und rumknutschen zu tun. Aber man kann es ja mal erwähnen. Jetzt muss ich meine Kaffeemaschine entkalken. Ich höre daher hier auf.

      Auf Wiedersehen.