Raissa: Skinny und optisch eine Granate.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Raissa: Skinny und optisch eine Granate.

      Heute Abend kurz nach 18 Uhr wollte ich mal wieder auf demEierberg nach dem Rechten sehen.
      Eigendlich wollte ich eine junge sehr attraktive junge Dame noch einmal betrachten und ggf. buchen,die mir zuerst ganz links im Zwischentrakt aufgefallen war. Inzwischen trifft man sie links daneben im Haus an. Sie sitzt dort gewöhlich auf einem Hocker im Koberraum Nr. 37/36.
      Ich hatte Glück und sie war schon anwesend.
      Sie ist wirklich superschlank und zierlich mit einer entsprechend kleinen Oberweite ausgestattet. Herausragend ist allerdings ihr wunderschönes Gesicht,daß jugendlich und natürlich wirkt. Dazu hat sie sehr lange,rote Haare,die hervorragend zu ihrem Gesicht passen.
      Das allein macht sie zu etwas besonderem auf dem Eierberg.
      Sie saß wie gewöhnlich auf ihrem Hocker und spielte mit ihrem Handy. Als sie mein Interesse bemerkte stand sie auf und öffnete das Fenster.
      Ich fragte,ob der ortsübliche Tarif von 30 Euro für sie in Ordnung sei. Sofort bemerkte ich,daß sie kaum ein Wort Deutsch kann. Sie forderte mich auf Englisch mit ihr zu sprechen. Für die Abwicklung unseres Geschäftes reichten unserer beider Englischkenntnisse.
      Wir waren uns also handelseinig und sie wies mich an ihr in die erste Etage zu folgen. Was für ein Anblick !!!
      Sie trug einen superkurzen Rock in Tigerfelloptik,der gerade mal ihren Hintern bedeckte. Dadurch kamen ihre langen,schlanken Beine wunderbar zur Geltung.
      Sie wirkt sehr hochgewachsen. Mit ihren hohen Absätzen ist sie bestimmt 180 Zentimeter groß. Auf ihrem Zimmer ohne diese Schuhe schafft sie moderatere 170 Zentimeter. Ich muß sagen,daß mir kleinere Frauen besser gefallen und kann es nicht verstehen,daß viele Frauen derart hohe Absätze tragen müssen.
      Auf ihrem Zimmer erfuhr ich noch,daß sie 20 Jahre jung ist und aus Rumänien stammt.
      Wir entledigten uns unserer Bekleidung,wobei sie ihr Oberteil anbehielt,was mich nicht weiter störte. Ich konnte sie etwas streicheln,was für mich unbedingt dazu gehört. Dann wurde ich ordnungsgemäß gummiert .
      Das Französisch wurde stümperhaft und ziemlich gefühllos durchgeführt. Dabei kam auf grober Art ihre Hand zum Einsatz.
      Nach kurzer Zeit gab ich ihr zu verstehen,daß ich bereit zum Verkehr sei.
      Sie legte sich auf ihrem Rücken,damit ich sie in der Missionarsstellung nehmen konnte. Dabei wirkte sie eher teilnahmslos und passiv.
      Nach erfolgter erfolgreicher Vollendung unseres Geschäftes reinigten und bekleidigten wir uns wieder.

      Meine Beurteilung: Raissa ist eine sehr attraktive junge Dame. Ihre Qualität liegt in der Optik. Für alle,die auf Skinny stehen bietet sie einen perfekten Körper. Ansonsten wirkt sie ziemlich unsicher und unerfahren.
      Ihr Service ist durchaus korrekt und sie arbeitet ohne nachzukobern.
      Wiederholungsfaktor: 75 %.
    • Lattman schrieb:

      moin,
      habe diesen Bericht eigentlich schon vor min. 1 Woche erwartet =O
      Ich glaube du wirst alt :rofl2:
      ne, Spaß beiseite, dachte echt du wärst früher in ihr, ähh ich meine bei ihr drin gewesen,
      zumal sie in einem anderem Forum bereits am 16.1. einen überschwenglich positiven Bericht bekommen hatte
      Stimmt normalerweise warte ich nicht so lange und buche die Dame sofort. Eine solche Neuentdeckung,wenn sie skinny ist lasse ich mir natürlich nicht entgehen. Ich hatte sie wie geschrieben bereits gesichtet,als sie noch im Zwischentrackt ganz links ihre Dienste angeboten hatte.
      Vielleicht werde ich wirklich alt :rotfl: ,aber zuerst störte es mich,daß sie sehr groß und hochgewachsen wirkte.
      Das hielt mich zunächst mal von einer Buchung ab.
      Aber ihrer zierlichen Erscheinung mit diesem wunderschönen Gesicht konnte ich natürlich nicht widerstehen. :lechz:
    • Ich wollte gestern zu Raissa. Um 21.30 war ich schon da und bin meine runden gelaufen. Raissa war mal wieder nicht da oder war in einer dauerbuchung. Der linke Teil nach dem zwischentrakt war auch dunkel wo sich laut angaben von euch die Raissa befinden sollte..

      Habe aber vanessa gesichtet ( Haus 21. Zi 101 ) Sehr skinny. aber nicht getestet.. hatte sie aber angesprochen und nach service gefragt. Standart halt wie bei jeder aber eine buchung bestimmt mal wert, nur nicht heute

      Dann im Hause 14 wie immer im Zimmer 1 + 2 meine absoluten lieblinge die bild hübsch und super skinny sind. berichte gibts ja genug.

      Da ich aber zu raissa wollte, oder zumindest mal sehen, bin ich da so viel runden gelaufen in der hoffnung das sie doch noch mal erscheint, aber das war fail. Dann halt nicht und bin wieder abgehauen.
    • Ich war gestern circa 1,5 Stunden früher auf dem Berg und konnte Raissa auch nicht sehen. Der Koberraum links neben dem Zwischentrackt war beleuchtet und eine andere Dame war anwesend. Raissa lies sich nicht blicken. Bei meinen letzten Besuchen erschien sie nicht am Fenster.
      Ich hoffe mal,daß sie generell noch auf dem Berg ist. Ich glaube man braucht etwas Glück,um sie anzutreffen.
      Auch Julia sah ich ltztens nicht. Gabriela im Haus 14, Zimmer 13 ist jedenfalls nicht mehr anwesend.
      Vanessa im Haus 21,Zimmer 101 ist mir auch schon aufgefallen. Vielleicht werde ich sie bald mal buchen.
    • Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Escort Köln Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick