Bianca Liel bizarr in Wuppertal

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bianca Liel bizarr in Wuppertal

      Hallo leutz!

      Ich zähle hier Wuppertal einfach mal noch als zum Pott gehörend.

      Es war mal wieder Zeit, dass ich mir etwas Außerordentliches gönnte. So fand ich im WWW diverse Anzeigen von Bianca Liel aus Wuppertal – was mich außer ihrer Gesamterscheinung, dem hübschen Gesicht und den gepflegten (geilen) Fingernägeln faszinierte, war die Tatsache, dass sie eine Bizarrlady ist, aber durchaus noch berührbar bzw. switchend.

      So entstand ein sehr netter Emailkontakt, in dem als erstes fest stand, dass sie ihren festen Preis hat, der auch nicht verhandelbar ist! Infos hierüber gibt sie gern über Telefon. Nichtsdestotrotz wurden sehr nette Emails ausgetauscht in der ich ihr, nach einer vorherigen Terminabsprache, mein Rollenspiel vorschlug:

      Sie befindet sich in einer Zwangslage und ich bin der, der ihr heraushelfen kann / könnte, bin aber auch der, der die Lage veranlasst, wenn auch nur als Mittler, hier gibt es mannigfaltige Möglichkeiten: Gerichtsvollzieher mit Pfändungsbeschluss; Vermieter mit Kündigung; Lehrer mit Schulverweis (nicht wahr, Tina!); Polizist mit Haftbefehl; Gläubiger mit Schuldbeibringungsbeschluss …

      Bettelnd, flehend und erotisierend versucht sie mich von meinem Vorhaben abzubringen bzw. die Durchführung zu verzögern, worauf ich mich einlasse und sie auffordere, nachdem ich mich auszog, für mich zu strippen. Durch den Genuss von wenig [lexicon]Poppers[/lexicon] schwindlig geworden, gewinnt sie nach dem Strip die Oberhand und fesselt mich – hier fesselte sie mich stehend und gab mir zu verstehen, dass ich jetzt ihr zu Willen zu sein habe, sie hatte sich zwischenzeitlich einen Latexhandschuh angezogen (war so verabredet, ich liebe Latex, wollte aber auch auf die geilen Fingernägel nicht verzichten) als auch eine Latex-Catmaske aufgesetzt und machte sich erst mal, sehr erotisch, oral über meinen kleinen Freund her, der sichtlich größer wurde und dessen Anhängsel alsbald von ihr abgebunden wurden. Immer noch schleckend teilte sie mir mit, dass ich nun zu (sch)lecken habe und bugsierte mich rückliegend auf ihre Matratze, hockte sich über mich und presste mir erstmal ihre absolut leckere [lexicon]Muschi[/lexicon] auf das Gesicht – nun im [lexicon]Sinne[/lexicon] von Freddy Frinton: iÂll do my very best – leckte ich sie und sie variierte den Druck auf meinem Gesicht nach ihrem Gutdünken bzw. so wie sie es mochte, wobei zu spüren war, dass es ihr gefiel. Zwischendurch blies sie auch immer wieder meinen Freund, aber nicht zu intensiv, so dass ich lange aushalten konnte.
      Dann gelang es mir wieder die Oberhand zu gewinnen und sie musste sich neben mich knien und nur noch mich oral verwöhnen, während ich an ihren wundervollen Brüsten spielte, die ich vorher schon, während ich unterlegen war, zur Genüge küssen und lecken durfte. Sie ließ sich bereitwillig wieder in die devote Rolle drängen und leckte und blies, was das Zeug hielt. Während ihres Blasens erzählte ich ihr, dass mein Kollege unbemerkt in den Raum gekommen war und sie jetzt mächtig in den A…. [lexicon]Ficken[/lexicon] wird und sie es sich gefallen zu lassen habe und es sich bloß nicht einfallen lassen soll, mit dem [lexicon]Blasen[/lexicon] aufzuhören. Wimmern, zuckend und stöhnend, so dass man meinen konnte, sie würde tatsächlich von hinten vergewaltigt, blies sie weiter, bis es mir mächtig und gewaltig kam!!!

      Danach wurde noch gemütlich relaxt, etwas getrunken und gequatscht und wenig später verließ ich absolut zufrieden und befriedigt ihre Räume.

      Dieses Rollenspiel wurde via Email von uns beiden erarbeitet bzw. konstruiert und alleine das war schon extrem erotisierend, so dass ich hin und wieder schon höchst erregt meine Tastatur quälte und die Spannung bis zu und bei unserem Treffen megamäßig auflud!

      Ich werde Bianca auf jeden Fall, irgendwann, wieder besuchen und kann sie nur empfehlen!!!

      cu

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von kawa ()