Nathalie aus der "Börse" in Wuppertal

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Nathalie aus der "Börse" in Wuppertal

      Hallo leutz!

      Ich war mal wieder zu einem Erlebnis in Wuppertal und zwar bei Nathalie. Sie inseriert in der "Börse" mit folgendem Text:
      "Blonder Engel in Wuppertal --- Sinnliche, sehr leidenschaftliche Hausfrau, verwöhnt gerne großzügige Männer. Erfülle dir fast alle deine Wünsche, auf die du bisher verzichten musstest. Meine Tabus: [lexicon]KV[/lexicon], [lexicon]NS[/lexicon], Schlucken nur nach Sympathie. Alles andere kann ich dir bieten. Ich bin 28, 172 groß, 85 d, rasiert und blonde Haare. Ich biete Niveau, Stil, 100% Diskretion und das erwarte ich auch! Bin aus dem Raum Wuppertal und mobil. Ich bin besuchbar. Gerne besuche ich dich auch. Wenn du dich angesprochen fühlst, es auch ernst meinst, die Kriterien erfüllst, dann melde dich doch einfach bei mir. Ich bin 100% real und keine 0190-Nummer und auch keine professionelle. Ich freue mich auf Dich Kiss Nathalie"

      Es entstand ein sehr netter Emailkontakt in dem ich dann auch ein Rollenspiel (s. Bereicht zu Bianca Liel) vorschlug und welches sie begeistert akzeptierte.

      So traf ich heute Mittag um 12.00h bei ihr in Wuppertal ein. Der Hausflur ging so vpm Ambiente, hingegen die Wohnung, wo wohl nur verrichtet wird, machte einen sehr ordentlichen Eindruck, incl. des Bades. Bei den ersten Satzwechseln kam mir der Gedanke, dass es sich hier zwar um Nathalie handelt (eindeutig die Lady von den Fotos) aber vielleicht nicht um die Lady, mit der ich Emails austauschte, was sie dann, als ich mich bzgl. des Rollenspiels vergewissern wollte, bestätigte, dass die Emails von der "Managerin" geschrieben werden. Im Flur hing ein Bild mit der Webanschrift: andrea4you o.ä. kann sein, dass ich hier gelandet bin.

      Wie dem auch sei, das Rollenspiel habe ich abgehakt, aber wollte trotzdem bleiben, so dass wir uns auf den ½-Stunden-Service einigten --- so wie ich ihn bevorzuge (s. ältere Berichte). Hier muss ich sagen, dass Nathalie bzgl. des [lexicon]Striptease[/lexicon], sie hatte sich ein Krankenschwesternoutfit angezogen, um es genüsslich auszuziehen und bzgl. des BJ die Reise nach Wuppertal wert waren. Auch vom Wesen ist sie sehr nett. Einziges Manko, gegen Ende der halben Stunde wies sie mich dezent darauf hin, trotzdem kam es zum geplanten und genossenem Absch(l)uss!

      Von daher kann ich Nathalie durchaus empfehlen, habe aber der "Managerin" mitgeteilt, dass man hier durchaus mit offenen Karten spielen kann.

      cu
    • RE: Nathalie aus der "Börse" in Wuppertal

      Original von bananenbieger
      Original von kawa
      Hallo leutz!


      t. Einziges Manko, gegen Ende der halben Stunde wies sie mich dezent darauf hin, !

      MfG,...

      :S2: (Bananen-Verkolbung)



      das ist es, was nervt......wanns länger dauert, wird eben "nachgelöst". Ich sehe das Prob nicht.. ?(

      Selbst bei vorheriger Absprache/Ankündigung wird explizit auf die Uhr geschaut und sollst dann doch zwischendurch erst zahlen, bevor es weiter geht......hallo?? :K0: