Besuch bei Angelina am 26.03.2010

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Besuch bei Angelina am 26.03.2010

      So da hier schon ein paar [lexicon]Tage[/lexicon] nicht mehr über den Club geschrieben wurde und es Zeit
      für meinen ersten Bericht ist schreib ich jetzt auch mal.

      In den letzten Monaten bin ich zwar in einem anderen Club zahlreich aufgeschlagen weil mich da ein Mädel verrückt gemacht hat, aber nun war bzw ist es zeit mal einen anderen Club zu besuchen.

      So fuhr ich Freitags abends in den Club Nicola. Zu letzt war ich hier ... oh Gott das ist schon glaub ich ein paar Jahre her. Nagut hab auch zwischenzeitlich in verschiedenen
      Städten gewohnt und nicht immer Bock nach Essen zu düsen.

      Aber heute sollte es mal wieder so weit sein.

      Zwar kann man bequem bei Kenntucky Chicken dingsens parken, aber ich bin ja bekanntlich faul (und nicht nur beim vögeln) also genau gegenüber geparkt :D (letztes mal hatte ich dafür ne Knolle erhalten.

      Na gut geklingelt, nix tut sich, vorher angerufen. Sollte doch klar sein das ich unterwegs bin. Hmm geschlossen konnten die noch nicht haben. Ich vermutete zu recht das die Hütte voll ist.

      Mir wurde von der Empfangsdame geöffnet und sofort wurde ich nach freundlicher begrüßung ins Zimmer geführt.

      Scheiße, immer lande ich hier im selben Zimmer. Sicher die haben noch andere, aber immer ist es das selbe Zimmer. Naja bin ja kein Inneneinrichter deshalb ist mir das auch eigentlich egal.

      Ich wurde gefragt ob ich was trinken mag und ob ich die geflogenheiten kenne, sagte das ich leider schon ein paar Jahre nicht mehr da war. Sofort wurde ich gefragt ob beim letzten mal was nicht gestimmt hätte. Aber da konnte ich verneinen. Zu letzt war ich bei Ramona oder Romina (weiß den Namen nicht mehr) und war äußerst zufrieden.

      Bei der Vorstellungsrunde lerne ich neben Nicky die mir sehr gefiel auch Angelina kennen und wußte hier bleibe ich.

      Nach meiner Dusche und netten geplauder macht sich auch Angelina noch mal frisch. (Typisch in jedem Club scheint Frostwasser aus der Leitung zu kommen)

      Sofort fing Angelina mit geilen Zungenküssen an. Meine Hände wanderten sofort zu Ihren prallen [lexicon]Titten[/lexicon] die eine ordentliche Größe haben (ich bin davon überzeugt das die gemacht sind, stört mich aber nicht). Nach 1-2 min. geile rumgelecke miteinander sind wir aufs bett. Dort hab ich erstmal genüsslich an Ihren Nippeln gesaugt und angefangen Sie zu fingern. Ok, Sie stöhnt etwas gekünzelt, aber den ein oder anderen macht es sicherlich [lexicon]Geil[/lexicon].

      Danach fing Sie ohne zu fragen mit [lexicon]FO[/lexicon] an. Mein Gott, das kann Sie wirklich gut. Dabei habe ich immer wieder an Ihren [lexicon]Titten[/lexicon] geknetet oder sie gefingert. Zwischendurch gab es wirklich geile Zungenküsse die mir den eindruck vermittelt haben das Ihr das gefällt.

      Im Grunde haben wir fast so eine ganze Stunde verbracht und ich muß ehrlich zugeben das wir nicht gevögelt haben. Bin ohnehin viel mehr auf [lexicon]FO[/lexicon] aus wenn es gut gemacht wird. Schlußendlich habe ich mich auf Ihren [lexicon]Titten[/lexicon] entladen.

      Nach dem wir uns gereinigt haben, fand noch ein netter plausch statt. Sie ist ein wirklich netter Mensch mit dem man nicht nur im Bett spaß haben kann.
      Wer zu Ihr geht sollte Sie gut behandeln, den der Besuch wird nicht zur Reue.

      Lg Marcus

      PS: Entschuldigt meine Blumige art zu schreiben ;)