Hamburg (kl. ß“bersicht)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hamburg (kl. ß“bersicht)

      Neulich in Hamburg... und gleich vorweg ich kann nichts au eigener Erfahrung über die Qualität Mädels sagen, alles nur von unserem "Städteführer" :D

      Süderstr. (Gewerbegebiet) bis Shell-Tankstelle (Hammer Deich):
      Ab ca. 20 Uhr (Uhrzeit schwankt hier von 20-21 Uhr), als ich da lang gefahren bin war es höchstens 20:30 Uhr. Sah ganz in Ordnung aus und sollen die wohl auch sein. Anzahl schwanke zwischen 10-25 Frauen. Teilweise mit eigenem Zimmer / Wohnwagen / Wohnmobil. Kommen aber auch mit ins Auto und / oder auf dein Zimmer (Hier steigen die Preise).

      Fischmarkt (nähe des Hafens):
      Halbes Dutzend bis ein Dutzen Frauen. Sehr unregelmäßig da die angeblich nur da stehen wenn Geldnot ist und lau Aussage(n) keinen Luden haben.

      Steindamm (Stadtteil: St. Georg; sehr zentral... grob geschätzt zu Fuß 15 Min. vom Hbf):
      Laut Aussage viele Junkies, teils (noch nicht mals) 16 Jahre (keine Ahnung ob das stimmt...). Kommen auch mit aufs Zimmer (lt. Aussage 10,- Euronen Stundenmiete plus die dortigen Preise für [lexicon]OV[/lexicon], [lexicon]GV[/lexicon] etc.), sollen aer auch einige (Top-)Mädels darunter sein die auch in Ordnung sind.




      Ansonsten gibt es viele Hobbyhuren im zentralen Teil von Hamburg (St. Georg zum Beispiel sollen gut ein Dutzend unterwegs sein). Clubs sollen auch top sein, empfohlen wurde in HH-Harburg der [lexicon]Fkk[/lexicon] Club Atmos mit über 2000m2. Keine Ahnung ob das nur eine erotischere Art der Entspannung ist oder ob da auch was im Bereich Verkehr geht. Allerdings soll jetzt HH-Harbug nicht so das tolle Viertel von HH sein.


      Vielleicht kann das jemand bei Gelegenheit bestätigen. Hoffe es trägt zur Info bei.
    • RE: Hamburg (kl. ß“bersicht)

      Hallo Forumsmitglieder,

      ich kenne mich in Hamburg ganz gut aus. Der Straßenstrich ist sehr unterschiedlich. :c024:

      Nähe Fischmarkt geht es nur im Auto. Aber dafür extra hinfahren? Hier sind die Damen hübsch, meistens korrekt und machen den Job ganz gut. Preislich im normalen Rahmen, jedenfalls bis vorletzes Jahr. :c011:

      Rund um die David Wache, also Reeperbahn bis hin zur Erichstraße und Nahbereich der Seitenstraßen sind die Damen bildhübsch. Viele haben eher Fotomodellcharakter. Aber alles reine Abzocke. Die versprochenen Dienstleistungen sind nicht zukriegen, der Preis soll hochgetrieben werden. Französich aktiv geht überhaupt nicht. :c004:

      Dann gibt es die Talstraße und die Schmuckstraße. Manche Damen sehen herber aus und das hat einen guten Grund. Da ist eine Zugabe dabei, sprich die meisten haben einen [lexicon]Schwanz[/lexicon] :c010:

      Auf dem Steindamm (St. Georg) nähe Hauptbahnhof und um den Hansaplatz sind viele sehr hübsche Damen anzutreffen. Darunter sehr viele Bulgarinnen.

      Während vor Jahren noch überwiegend Drogenabhängige Damen vor Ort waren, hat sich das Bild heute etwas gewandelt. Immer weniger Damen die sich vor dem "Drobs Inn" (Besenbinderhof) neben dem Verdi und dem DGB Haus zumindest teilweise aufhalten und händeringend nach dem nächsten "Zeug" zum einwerfen suchen, sind um den Steindamm zu finden.

      Das hat, wie immer im Leben, seine Vorteile und Nachteile. Die Damen sind durch die Bank deutlich hübscher geworden. Dienstleisterinnen die augenscheinlich Obdachlos sind, werden deutlich weniger. Der Preis geht natürlich nach oben und unterscheidet sich oft nicht mehr von den günstigeren Damen die in der Hamburger Morgenpost werben.

      Der Service ist durchweg gut bis sehr gut. Allerdings soll die eine oder andere schon wegen Beischlafdiebstahl aufgefallen sein. Es gab schon einige Berichte in der "MoPo".

      Im vorderen Teil des Steindamms, kurz hinter Klockmann und Graf Moltke steht ab und an eine ausgesprochen hübsche, sehr gepflegte Türkin. Sie hat so ein Halskette mit einer Fledermaus. Sie ist der absolute Hammer. Wem der Typ gefällt, der braucht nicht mehr suchen, bleibt bei ihr nicht was besseres (für meinen Geschmack) gibt es nicht.

      Eine blonde, etwas kräftigeren Polin (Anja oder Antje) so etwa Mitte 20, steht am Hansaplatz vor dem indischen Geschäft. Absolut empfehlenswert. Das ist Ende des ersten Teils Steindamm, vor der Ampel und neben dem [lexicon]Sex[/lexicon] Eckshop links weg in die Sackgasse zum Hansaplatz hin. Dort sind auch zwei Bulgarinnen anzutreffen, die beide ebenfalls klasse sind. Die eine schlankere ist enorm anhänglich, die andere mit dem kräftigeren Po eine supernette junge Frau. :c018: :c011: :c012:

      Alle drei sprechen sehr gut deutsch, es gibt absolut kein Verständigungsproblem.

      Weniger begeistert bin ich von denen die ab dem Schauspielhaus stehen, bis hin zum Hansaplatz und den Kneipen davor und daneben. Dort sind viele am morgen schon angetrunken. Diese sitzen auch schon mal mit einer Flasche Bier oder einer kleinen Flasche Schnaps, Cognac, Weinbrand oder etwas in der Art da und warten auf Freier. Manchmal haben diese Damen auch morgens schon einiges intus.

      Hier bin ich immer nur vorbeigezogen. Daher kann ich keine Angaben über die Qualität der Dienstleistung machen.

      Meiner Meinung nach wird es rund um den Steindamm von Jahr zu Jahr besser. Und wenn man die entsprechende Vorsicht walten lässt....

      Gruß
      Harald
    • :c012: Harald,

      klasse Beitrag, schön, dass Du uns über Hamburg informieren kannst, Hamburg ist ja bekanntlich immer eine Reise wert.
      Während meiner damaligen Bundeswehrzeit in Lübeck habe ich die freien Wochenenden sehr oft mit in Hamburg wohnhaften Kameraden auf Pauli verbracht,
      zu denen ich teilweise auch heute noch in Verbindung stehe.

      Wäre schön, auch weiterhin von Dir zu lesen. :c014:

      vG icebaer
    • is richtig!

      hallo zusammen,

      ich kenne zwar die aufgeührten mädels nicht im einzelnen, aber ich kann den Bericht von harald als solchen nur bestätigen.
      ich denke, er stellt die situation hier in hamburg ganz gut dar!

      lieben gruß viel spaß!
    • das nenne ich mal eine gute und informative Zusammenfassung. Auch wenn hier keine Hamburger im Forum sind, bzw. kaum welche, ist das trotzdem ein gefragter Bericht.

      Je mehr Städte beschrieben werden, umso besser. Kann ich nur immer wieder wiederholen.

      Denn viele Männer fahren geschäftlich in ganz Deutschland herum. Und die sind über solche Infos immer erfreut.
      Es erspart einem lange Sucherei und unter Umständen auch Abzocke.

      Vor allem, wenn hier gute Frauen beschrieben und empfohlen werden, verspricht das ein angenehmes Erlebnis zu werden.

      Sonst ist man doch eher sehr unsicher. Fährt sicher auch oft davon, ohne zu einer Kollegin gegangen zu sein, da man unsicher ist. Und lieber verzichtet als abgezockt zu werden.

      Solche Berichte wie dieser hier bewahren einen davor.


      Supi!!!!



      Nina
    • Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Escort Köln Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick Klick