Der schöne Kick beim Outdoor-Fick

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Der schöne Kick beim Outdoor-Fick

      Fotomaus26 - Outdoor-Date – Saisonstart 2012

      Können Low-Budget-Ficks überhaupt gut sein?

      Ich hatte sie schon seit Jahren auf meinem Radar. Immer wieder mal hatte ich versucht Sie zu daten, doch es sollte wohl so nicht sein. Dann, vor knapp 2 Jahren, glückte mir die erste Kontaktaufnahme und dennoch erfolgte kein Date, da ich krankheitsbedingt langfristig absagen musste. Doch ich verlor Sie nie ganz aus meinen Sensoren – probierte immer wieder einmal mein Glück.

      Ich spreche hier von einer jungen attraktiven Ficklady, welche auf diversen Plattformen des Webs unterwegs ist. So zum Bsp. Bei Poppen-de, Gesext-de. Da auch ich dort hin und wieder mir mal ein Schnäppchen-Date ersteigere, spielte ich dieses Auktionsspielchen immer wieder mal mit – meist ohne den erhofften Erfolg auf das Schnäppchen. Könnte Sie auch ohne Auktion buchen. Teurer natürlich – aber ich liebe den Reiz des Ebay-Effekts. Weiterhin war ich ja auch immer ausreichend beschäftigt.

      Doch einmal geschah das kaum noch Geglaubte. Hatte mal wieder bei einigen Auktion von ihr mitgeboten. Diese starteten vereinzelt mit 1 Euro und ich gab ein 30 Euro Gebot ab, um sie einfacher die folgenden [lexicon]Tage[/lexicon] dort beobachten zu können – wollte vor Auktionsende noch einmal nachlegen. Aber wie so oft, hatte ich das ein oder andere Ende verpasst und wieder einmal war der Feger weg. ;(

      Montags mittags checkte ich routinemäßig meine Mails und war überrascht: Herzlichen Glückwunsch, Sie haben gewonnen!
      Ich loggte mich ein um zu sehen – wer wo was – denn ich bin meist mehrfach irgendwo dabei.

      Dann wurde die Überraschung perfekt: 8o

      Outdoor-Date mit Fotomaus26 - Auktionspreis: 10,50 Euro + 15 % Gebühren :thumbsup:

      Meine Freude war groß – nimmer hätte ich solch ein Ergebnis erwartet. Direkt per Mail kontaktiert und ich erhielt eine Antwort, solle mich einfach mal telefonisch melden. Das tat ich dann 2 [lexicon]Tage[/lexicon] später und dachte mir: für den Betrag wird sie sicherlich versuchen einen Aufschlag mit zeitlich erweiterten Service heraus zu handeln, um es für Sie attraktiver werden zu lassen – damit sich ihr Aufwand einfach lohnt.
      Sie machte nichts dergleichen! Wir vereinbarten eine Kontaktaufnahme bei absehbar schönem Wetter, da es sich um ein Outdoor-Date handelte und natürlich die Witterungsbedingungen optimal sein sollten. Gesagt – Getan. Das Osterweekend war sonnig – wir trafen uns auf einem Parkplatz und fuhren gemeinsam in einen schönen Wald. Suchten uns ein lauschiges Fleckchen und breiteten die Spielwiese aus.


      Fotomaus26, Deutsche, 31 Jahre , 163 / 59 kg / KF 36 / B-C - Cups

      Rehbraune gesträhnte lange Engelhaare / attraktiver leicht sonnengebräunter Body und ein ungeschminktes hübsches Gesicht – die perfekte natürlich wirkende Dame von Nebenan. Eine von vielen Ladies, die Mann an der Supermarkt-Kasse immer betrachtet und sich denkt: mein lieber Jolly, die wäre jetzt genau richtig!


      Meine Maus zog ihr luftig leichtes Sommerkleidchen aus und darunter war sie komplett nackt! Kein störendes Höschen und kein lästiger BH! Ihr wunderbarer leicht gebräunter femininer Body bot einen einladenden Anblick. Die etwas hängenden massiven wunderbaren [lexicon]Titten[/lexicon] vor meiner Nase luden zum Spielen ein. Sie hat zur Zeit 4-5 kg zuviel - ein sehr weibliches Bäuchlein ziert ein Bauchnabel-Piercing und ihre glatt rasierte klaffende Spalte macht jeden [lexicon]Poppers[/lexicon] Zunge wässrig. Mir gefiel Sie so wie Sie vor mir stand!

      Splitternackt umschlungen, im weiten Rund der Botanik, begann Sie mit zärtlichen Zungenspielen, die von meinen Lippen über Wangen, Ohrläppchen und Hals erst einmal an meinen Brustnippeln endeten – diese erfuhren nun erhöhte Bearbeitung.
      Letztlich eroberte ihr Mund mein wachsendes Horn, welches durch die parallele feinfühlige Eiermassage nahezu einsatzbereit schien. Ihr [lexicon]FO[/lexicon] ist köstlich, ich genoss jede Sekunde, wir wechselten in die 69er und ihre Pussy ist einfach nur lecker – ich könnte mich endlos lang damit beschäftigen.

      Als Sie merkte, dass Junior 100 Prozent einsatzbereit war, konnte Sie das Aufsitzen kaum noch erwarten und ritt Ihn genussvoll stöhnend. Dabei nuckelte ich an ihren [lexicon]Titten[/lexicon], was sie noch mehr antörnte. Die Lust steigerte sich konstant mit fortschreitender Dauer und sie wünschte meinen Doggy-Einsatz, gerne härter. Es war ein ausdauerndes beidseitiges Vergnügen – ich hätte sie so stundenlang genießen können. Akustisch kam es von Ihr dezent aber klar und genussvoll echt zu mir rüber. Es war nicht gespielt – Sie genießt diese Momente tatsächlich.
      Tollster GF6-Einsatz und wahre Leidenschaft machten den Fick zu einem meiner schönsten Erlebnisse. :sex5:

      Abschließend blies Sie klein Sammss PUR bis zum Genverlust – die Sammssien verteilten sich mit gewaltiger Fontäne begleitet von meinem Juchtzer in die Botanik (…Sorry an die armen Krabbler…) Oh Gott…. war das gut! :sex8:

      Danach folgten noch ca. 6 weitere Outdoordates mit ihr – all das geschah im Jahr 2011. Als die Saison vorbei war und der trübe kalte Winter nahte, hielt ich es irgendwann nach 3 monatiger Abstinenz ohne sie nicht mehr aus und kontaktierte Sie mit der Bitte um ein Date.

      Sie war erfreut über meinen Anruf und wir vereinbarten einen Treff in einem PK. Dort verbrachte ich 1,5 Std mit ihr in einem separaten [lexicon]SM[/lexicon] Zimmer, allerdings ohne diese Spielart anzuwenden – denn als Bi-Frau liebt sie mehr die Zärtlichkeiten, statt der harten Gangarten. Der Jahresauftakt 2012 war erfolgreich und wir vereinbarten unser nächstes Treffen wieder bei schönem Outdoorwetter – das mag sie total. In unserer schönen Mittelgebirgslandschaft gibt es dazu ja auch wunderbare Möglichkeiten – grandiose Fernsichten inclusive!

      Als der Wettergott in den letzten Tagen uns Freiluft-Poppern gnädig war und die wärmenden Sonnenstrahlen die Körpertemperaturen nach oben trieben, trieben wir es erstmalig wieder in freier Natur. Welch tolles Gefühl, wenn nicht nur die Zunge deiner Lady sondern auch der noch ungewohnte leichte Wind dein Untergeschoss verwöhnt. Hoffentlich ist bald wieder Richtig Saison – denn diese Dates sind einfach unschlagbar geil und gut!


      Fazit Fotomaus26

      Sie war und ist für mich genau die richtige Frau – warum habe ich Depp das nicht schon früher in die Tat umgesetzt?

      Wer eine ganz natürliche attraktive und sehr weibliche Lady in freier Natur erleben möchte, ich kann mir nichts Besseres vorstellen.

      Sie bietet aber auch Haus- und Hotelbesuche, Begleitungen in Saunen etc. an. Dabei liebt Sie auch genüssliche Ölmassagen. Dieser Palette werde ich wohl zukünftig mehr Beachtung schenken.

      Eine unvergessliche Stunde Leidenschaft kann kaum schöner sein. :kuss3:

      Apropos:
      schon bei unserem 2.Date zahlte ich erst nach dem Treff - das ist ja auch mit einer der Gründe warum die Dates so toll sind. Mann hat immer das Gefühl sich mit einer guten Freundin zu treffen, da die Kohle beim Datebeginn keine Rolle spielt! Wo bitte geht so etwas heute noch im Getümmel von Flops und Abzocke allerorts?





      Ihr findet Sie unter dem Namen fotomaus26 auf gesext-de und mit dem Namen fotomaus69 auf Poppen-de

      Die Maus ist einfach toll!!! Behandelt sie ja gut!!! :P



      Gruss Sammss 731012